Feuilletonsout Yu Meng Wu Yaotaos Zeichen Kunstanstifter Verlag

Eine zeitlose Geschichte: Yi Meng Wu “Yaotaos Zeichen”

  Rezension von Barbara Matter Yi Meng Wu, die als neunjährige mit ihren Eltern aus Shanghai ins Ruhrgebiet kam, kennt den Wechsel von einer Kultur in eine andere. Und so spielt „Yaotaos Zeichen“ auch in zwei Kulturen: China und Frankreich, genauer: Peking und Lyon, von 1930 bis in die Gegenwart. Auf dem Dachboden Ihrer Großeltern… Weiterlesen »Eine zeitlose Geschichte: Yi Meng Wu “Yaotaos Zeichen”