Feuilletonscout Ferdinand geht stierisch ab