„Zuhause ist ein fernes Land. Fotografien von Gundula Schulze Eldowy“. Ausstellung in Leipzig

„Zuhause ist ein fernes Land. Fotografien von Gundula Schulze Eldowy“. Ausstellung in Leipzig

Sie zeigt eine Welt jenseits der des schönen, bunten Sozialismus, die die Oberen der DDR gern in der Öffentlichkeit propagierten. Gundula Schulze Eldowy, geboren 1954 in Erfurt, fotografierte, was im Verborgenen blieb: Menschliches, Alltägliches, Skurriles, Befremdliches, Leben und Tod. Sie besuchte Arbeits- und Wohnstätten und erregte damit die Aufmerksamkeit der Überwachungsbehörden. Das Ministerium für Staatssicherheit […]