Feuilleton Stuart Williams Luftangriffe auf Dresden Installation Breathe Lebensatem Dresden

"Lebensatem/Dresden" - eine Lichtinstallation zum Gedenken an die Luftangriffe vor 70 Jahren. Ein Moment mit ... dem Künstler Stuart Williams

„Lebensatem/Dresden“ – eine Lichtinstallation zum Gedenken an die Luftangriffe vor 70 Jahren. Ein Moment mit … dem Künstler Stuart Williams

GD Star Rating
loading...
"Lebensatem/Dresden" - eine Lichtinstallation zum Gedenken an die Luftangriffe vor 70 Jahren. Ein Moment mit ... dem Künstler Stuart Williams

Foto: Stuart Williams

Als in Dresden am 13. Februar 1945 um 21.45 Uhr der Fliegeralarm losging, ahnte wohl keiner, dass 45 Minuten später rund drei Viertel der Altstadt in Flammen stehen würde, dass in einer zweiten nächtlichen Angriffswelle weitere Teile der Stadt zerstört würden und nach einer dritten Bombardierung am nächsten Tag Dresden fast dem Erdboden gleichgemacht war. Bis zu 25.000 Menschen fanden damals in diesen wenigen Stunden den Tod.

Zum 70. Jahrestag der Luftangriffe gedenkt die Stadt deren Opfer auf eine besondere Weise: Die Ss. Trinitatis Kathedrale Dresdens wird mit der Lichtinstallation „Lebensatem/Dresden“ des New Yorker Künstlers Stuart Williams aussehen, als ob sie atme.Weiterlesen »„Lebensatem/Dresden“ – eine Lichtinstallation zum Gedenken an die Luftangriffe vor 70 Jahren. Ein Moment mit … dem Künstler Stuart Williams