Deutschlandradio Kultur Wimmelbilderbücher Burg Wissem Troisdorf Feuilleton

"Es wimmelt in der Burg. Wimmelbilderbücher überall". Ausstellung in Troisdorf

“Es wimmelt in der Burg. Wimmelbilderbücher überall”. Ausstellung in Troisdorf

GD Star Rating
loading...

"Es wimmelt in der Burg. Wimmelbilderbücher überall". Ausstellung in TroisdorfAls ihre Vorläufer gelten Hieronymus Bosch (etwa 1450-1516), Pieter Bruegel d.Ä. (1525/30 – 1569) und Hans Jürgen Press (1926-2002): Die Wimmelbilderbücher, kurz: Wimmelbücher. Sie sind „Seh-, Sprech- und Lernbücher“, die seit rund 40 Jahren mit ihren detailreichen Bildern ganze Geschichten erzählen und die Fantasie von Kindern anregen. Alltägliche Situationen wie ein Zoo oder das Schwimmbad, mit vielen kleinen Einzelszenen vom Bäcker bis zum Filmdreh, sind auf den großformatigen Bildern dargestellt. Ebenfalls Weiterlesen »“Es wimmelt in der Burg. Wimmelbilderbücher überall”. Ausstellung in Troisdorf