Zum Inhalt springen

Deutschlandfunk Tomas Espedal Wider die Natur

Literatur: Tomas Espedal "Wider die Natur"

Literatur: Tomas Espedal “Wider die Natur”

Literatur: Tomas Espedal "Wider die Natur"Er ist 48 Jahre alt, sie könnte seine Tochter sein. In einer Silvesternacht geben sie sich aneinander leidenschaftlich in der Bibliothek der Gastgeber hin, während nebenan die Party tobt. Was bleibt nach dieser Nacht ist der grandiose Liebesschmerz. Denn für die junge Frau ist die Beziehung nur eine kleine Episode, die sie nach zwei Jahren abrupt beendet. Für ihn jedoch ist sie nicht nur literarische Inspiration, sondern auch leidenschaftliche Liebe. In seiner Trauer zieht er sich zurück und beginnt zu schreiben. Über die drei Lieben in seinem Leben: Aus der Jugend, noch im Arbeitermilieu verhaftend, die Schauspielerin, mit der er um die halbe Welt reiste, bis sie starb und mit der er eine Tochter hat und schließlich die junge Frau aus der Bibliothek. Weiterlesen »Literatur: Tomas Espedal “Wider die Natur”