Berlin

The World to come

Der Rundfunkchor Berlin, die „Missa solemnis“ von Beethoven und eine Konzertinstallation

„The World to come“: Am 8. und 9. Oktober ruft Neukölln alle Musikenthusiasten herbei. Barbara Hoppe war schon vorher dort und durfte in das aufregende Musikprojekt zum 250. Geburtstag von Beethoven hineinhören. Es scheint, als gäbe es keinen passenderen Zeitpunkt für das Projekt. „The World… Weiterlesen »Der Rundfunkchor Berlin, die „Missa solemnis“ von Beethoven und eine Konzertinstallation

Blues-Stimme Beth Hart auf Tour in Deutschland mit „Betther than Home“

Blues-Stimme Beth Hart auf Tour in Deutschland mit „Better than Home“

Die schlimmen Zeiten von Beth Hart sind vorbei. Zeiten, in denen ihre Schwester an AIDS starb, sie selbst im Sumpf von Drogensucht, Alkohol, falschen Freunden und der Diagnose „bi-polare Störung“ zu versinken drohte. Ihre Stimme rettete sie. Diese Blues-Stimme und Musikproduzenten, die das Besondere darin… Weiterlesen »Blues-Stimme Beth Hart auf Tour in Deutschland mit „Better than Home“

Berlin würdigt Ai Weiwei: „Evidence“, Ausstellung im Martin-Gropius-Bau

Viel muss man zu Ai Weiwei nicht mehr schreiben. Seit Jahren ist der 56-jährige chinesische Konzeptkünstler und Bildhauer Thema in den deutschen Feuilletons. In seiner Heimat alles andere als wohlgelitten, steht er dort unter scharfer Beobachtung. Vor drei Jahren nahm man ihn an einem unbekannten… Weiterlesen »Berlin würdigt Ai Weiwei: „Evidence“, Ausstellung im Martin-Gropius-Bau

Literatur: Feridun Zaimoglu „Isabel“ auf Lesereise

Isabel ist eine schöne Frau, aber nicht mehr schön genug, um modeln zu können oder als Schauspielerin noch interessanten Rollen angeboten zu bekommen. So hält sie sich mit Gelegenheitsdarstellungen über Wasser. Und sie beginnt, sich von dem, was einst ein „normales“ Leben war, zu verabschieden.… Weiterlesen »Literatur: Feridun Zaimoglu „Isabel“ auf Lesereise

Konzert-Drama: Verdis »Messa da Requiem« im Ghetto Theresienstadt heute Abend in Berlin

Rafael Schächter war ein tschechischer Dirigent und Komponist. Vor rund 70 Jahren führte er im Ghetto Theresienstadt Verdis „Messa da Requiem“ auf. Die Musik war ein Mittel der Selbstbehauptung für die Menschen, die unter Krankheit, Tod, Erniedrigung und Elend litten. Und Schächter gehörte zu den… Weiterlesen »Konzert-Drama: Verdis »Messa da Requiem« im Ghetto Theresienstadt heute Abend in Berlin

Ausstellung: Helmut Newton: Paris Berlin/Greg Gorman: Men

Prominente von Pierre Cardin bis Margret Thatcher, Aufnahmen, die für zahlreiche Modemagazine zwischen den sechziger und neunziger Jahren entstanden, Produktbilder und natürlich seine Frauenakte zeugen von einer  unermesslichen Schaffenskraft des Fotografen Helmut Newton. Eine Retrospektive mit rund 200 seiner Werke ist derzeit in Berlin zu… Weiterlesen »Ausstellung: Helmut Newton: Paris Berlin/Greg Gorman: Men