Beethoven

Ein Schmankerl im Beethoven-Jahr: „Inside Eroica“

Rezension von Ingobert Waltenberger. Ferdinand Ries hat die dritte Symphonie Beethovens für Klavierquartett arrangiert. Ries‘ Transkription spiegelt die musikalischen Gepflogenheiten im frühen 19. Jahrhundert, wo Hauskonzerte und Salonmusik wohl die weit verbreitetsten Möglichkeiten waren, die jeweils neuesten Kompositionen kennenzulernen. Schallplatten gab es noch lange nicht.… Weiterlesen »Ein Schmankerl im Beethoven-Jahr: „Inside Eroica“

The World to come

Der Rundfunkchor Berlin, die „Missa solemnis“ von Beethoven und eine Konzertinstallation

„The World to come“: Am 8. und 9. Oktober ruft Neukölln alle Musikenthusiasten herbei. Barbara Hoppe war schon vorher dort und durfte in das aufregende Musikprojekt zum 250. Geburtstag von Beethoven hineinhören. Es scheint, als gäbe es keinen passenderen Zeitpunkt für das Projekt. „The World… Weiterlesen »Der Rundfunkchor Berlin, die „Missa solemnis“ von Beethoven und eine Konzertinstallation

Pianist Rafał Blechacz auf Konzertreise mit Beethoven, Mozart und Chopin

Rafał Blechacz, 1985 in Polen geboren, begann mit fünf Jahre, Klavier zu spielen. Mit acht ging er bereits  auf die Staatliche Artur-Rubinstein-Musikschule in Bydgoszcz, mit elf begann er, zahlreiche Preise einzuheimsen. Der Durchbruch gelang 2005 beim  Internationalen Chopin-Wettbewerb für Klavier in Warschau, bei dem erstmals… Weiterlesen »Pianist Rafał Blechacz auf Konzertreise mit Beethoven, Mozart und Chopin