Ausstellung

Museum

Live-Führung durch die Ausstellung „Wir heben ab!“ aus dem Kupferstichkabinett Berlin

Der BER, der Flughafen Berlin-Brandenburg, sollte nach fünf Jahren Bauzeit 2011 eröffnet werden. Nach sieben Verschiebungen und einer gigantischen Kostenexplosion ging er schließlich am 4. November 2020 in Betrieb.

Wie gut, dass wenigstens die Kunst und damit alle Kunstliebhaber von dem Debakel profitieren können. Denn die lang erwartete Öffnung des Flughafens ist für das Kupferstichkabinett in Berlin Anlass, sich dem Thema „Fliegen“ von der künstlerischen Seite zu nähern.

Museum

Wir reisen nach Wien: Das Museum Albertina stellt die Sammlung Jablonka vor

Nach wie vor sind Museen geschlossen. Wer Kunst sehen möchte, muss warten. Oder er nimmt die vielen Einladungen wahr, Ausstellungen digital zu erleben. Sicher, es ist nicht dasselbe, ob man den Bildern quasi Aug‘ in Aug‘ gegenübersteht, Pinselstriche erkennt, Maltechniken bestaunt oder einfach nur die Atmosphäre eines großen schönen Kunsttempels genießt.

“Faszination Spinnen. Sonderausstellung mit lebenden Tieren und Kunst” in Kassel. Verlängerung der Ausstellung

Bereits am 18. Oktober 2013 war im Feuilletonscout zu lesen, was den Besucher erwartet, wenn er dieser Tage den Weg ins Ottoneum in Kassel findet. Auf 400 Quadratmetern und in 40 Terrarien krabbelt es: die größte Vogelspinne der Welt, heimische Artgenossen oder auch Artverwandtes wie… Weiterlesen »“Faszination Spinnen. Sonderausstellung mit lebenden Tieren und Kunst” in Kassel. Verlängerung der Ausstellung

Ausstellung: „Die Sammlung 2. Der elektrische Haushalt“ im Technoseum in Mannheim

Bügeleisen, Fön, Elektroherd, Waschmaschine und Staubsauger kennt jeder, aber einen Krawattenbügler oder Rauchverzehrer? Im Technoseum im Mannheim schlummerm rund 170 000 Schätze, die in den vergangenen 250 Jahren in unserem Haushaltsleben und in unserer Arbeitswelt eine Rolle spielten. Derzeit zeigt das Museum rund 1500 Geräte,… Weiterlesen »Ausstellung: „Die Sammlung 2. Der elektrische Haushalt“ im Technoseum in Mannheim

Ausstellung in Bremen: „Sylvette, Sylvette, Sylvette. Picasso und das Modell“

Sie war eine der Musen von Pablo Picasso. Keine, die er nackt malte, keine, mit der eine Beziehung hatte, keine die Mutter eines seiner Kinder wurde: Sylvette David war 1954 19 Jahre alt und lebte mit ihrem Verlobten in Vallauris an der Côte d’Azur, als… Weiterlesen »Ausstellung in Bremen: „Sylvette, Sylvette, Sylvette. Picasso und das Modell“

Ausstellung: Helmut Newton: Paris Berlin/Greg Gorman: Men

Prominente von Pierre Cardin bis Margret Thatcher, Aufnahmen, die für zahlreiche Modemagazine zwischen den sechziger und neunziger Jahren entstanden, Produktbilder und natürlich seine Frauenakte zeugen von einer  unermesslichen Schaffenskraft des Fotografen Helmut Newton. Eine Retrospektive mit rund 200 seiner Werke ist derzeit in Berlin zu… Weiterlesen »Ausstellung: Helmut Newton: Paris Berlin/Greg Gorman: Men

Ausstellung in Essen: „KARL LAGERFELD. Parallele Gegensätze. Fotografie – Buchkunst – Mode“

Seit über 50 Jahren ist Karl Lagerfeld als Modedesigner tätig. In den fünfziger Jahren, mit Anfang 20, für Pierre Balmain, danach für Jean Batou. Ab 1965 folgten dann diverse Modehäuser, darunter auch solche, die die meisten auch heute noch kennen, und für die der Modezar… Weiterlesen »Ausstellung in Essen: „KARL LAGERFELD. Parallele Gegensätze. Fotografie – Buchkunst – Mode“

„Faszination Spinnen. Sonderausstellung mit lebenden Tieren und Kunst“ in Kassel

Beim Anblick von Spinnen brechen die wenigsten in Begeisterungsstürme aus. Ob klein oder groß, mit dickem, schwarzem Körper, behaart oder eher dünn und filigran – so richtig warm werden wir mit den Achtbeinern meistens nicht. Dass die oft harmlosen Tiere uns einen großen Dienst erweisen,… Weiterlesen »„Faszination Spinnen. Sonderausstellung mit lebenden Tieren und Kunst“ in Kassel