Statt Kino: eine S-Bahn-Fahrt durch Berlin im Jahr 1947

GD Star Rating
loading...
Berlin Alexanderplatz

Wer Berlin kennt, den dichten, schönen Tiergarten, die breite Straße des 17. Juni, die vielen Neubauten zwischen Hackescher Markt und Hauptbahnhof, erlebt mit diesem kurzen Film eine ganz andere Stadt.

Fotos einer fünfzehnminütigen Fahrt mit der S-Bahn von der Jannowitzbrücke kommend in Richtung Westen über Alexanderplatz bis S-Bahnhof Zoologischer Garten und zurück zeigen 1947 Ruinen und einen abgeholzten Tiergarten. Natürlich sahen viele Städte nach dem Zweiten Weltkrieg ähnlich aus. Und doch schaut man gebannt durch dieses Schlüsselloch der Geschichte auf eine Stadt, die heute so quirlig ist.

Viel Spaß!

Fotos: Harry Croner

Der Film lief im Rahmen der Ausstellung „Bühne West-Berlin – Fotografien von Harry Croner aus vier Jahrzehnten“ vom 28.02.2015 bis 28.06.2015 im Märkischen Museum in Berlin.

Statt Kino: eine S-Bahn-Fahrt durch Berlin im Jahr 1947, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.