GD Star Rating
loading...
Aida_Silke Winkler

Aida Ensemble / © Silke Winkler

Große Opern von Verdi, Puccini, Mozart, Bizet oder Weber, Shakespeare und manchmal auch Operette, 70.000 Besucher – dies sind die Markenzeichne der Schlossfestspiele in Schwerin, die in ihr 23. Jahr gehen und dabei  ungebrochene Popularität genießen.

In diesem Jahr steht Giuseppe Verdis „Aida“ auf dem Programm. Im alten Garten des Musiktheaters spielt sich das Liebesdrama  zwischen der äthiopischen Geisel Aida und dem ägyptischen Heerführer Radames ab. 1870/71 im Auftrag des ägyptischen Vizekönigs komponiert und Heiligabend 1871 ihre Premiere feiernd, ist die Oper bis heute ein Erfolgsgarant. Der Komponist war hingegen etwas befremdet und meinte: „„Was für ein Pomp um eine Oper!“

 

 

Weitere Informationen und Tickets hier

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.