GD Star Rating
loading...

Rock-Oper „Jesus Christ Superstar“ am Theater DortmundAndrew Lloyd Webber war erst eben über zwanzig, als er Jesus Christ Superstar komponierte, die Songtexte schrieb der nur wenige Jahre ältere Tim Rice. Und die beiden lösten wüste Proteste aus: Denn anders, als man es bisher gewohnt war, schilderten sie die letzten sieben Tage Jesu aus der Sicht von Judas, der – desillusioniert von der Überhöhung Jesu durch seine Anhänger auf der einen und einem Jesus auf der anderen Seite, der der Situation scheinbar zunehmend nicht mehr gewachsen scheint und selbst von seinen Feinden zum Star erhoben wird– seinen Freund schließlich verrät.

Die Schallplatte, die 1970 bereits ein Jahr vor der Bühnenfassung auf den Markt kam und mit Deep-Purple-Sänger Ian Gillan als Jesus und Murray Head als Judas aufwartete, war schon ein riesiger Erfolg, als die Bühnenfassung zur Uraufführung kam. Dabei verzichtete Webber komplett auf Dialoge und schuf ein Werk, in dem diese Partien durch Balladen, Rock- und Soularien ersetzt werden, die sich mit großen Chor – und Orchestereinlagen abwechseln. Insgesamt kam die Originalinszenierung auf 720 Aufführungen, die Songs wurden selbst in Radio Vatikan gespielt. Nur in Südafrika war das Musical verboten.

Die Aufführung im Theater Dortmund ist eine Koproduktion mit dem Theater Bonn.

Ruhrnachrichten online fassen zusammen: „Toll gesungen, überwältigend gespielt: Alexander Klaws war in der Titelrolle von Webbers Musical „Jesus Christ, Superstar“ am Sonntagabend im Dortmunder Opernhaus ein Superstar in einem großartigen Ensemble. Das Publikum im ausverkauften Haus feierte die tolle Inszenierung von Gil Mehmert mit frenetischem Jubel. […] Der Dortmunder Opernchor von Granville Walker zeigt wieder einmal und auch mit Solisten in Nebenrollen, dass er auch im Musical eine Größe in NRW ist. Und auf einem Bühnenbalkon rockt die Band unter Leitung von Jürgen Grimm hervorragend. – Ein rundum herausragende Produktion.“

Weitere Informationen und Termine bis April 2015: hier
Tickets bei Eventim über Feuilletonscout (rechts in der Leiste).

 

 

Rock-Oper „Jesus Christ Superstar“ am Theater Dortmund, 5.0 out of 5 based on 1 rating