GD Star Rating
loading...

Der Terrorismus ist nun auch im fiktiven Mid-Yorkshire angekommen. DSI Dalziel wird bei einem Attentat schwer verletzt und ist nicht mehr einsatzfähig. Sein DCI Pascoe muss nun alleine ran und sich im Kampf gegen den Terrorismus beweisen. Ungewohnt, sind der feinsinnige Pascoe und der bodenständige, ungehobelte Dicke doch seit Jahrzehnten ein zwar ungleiches, aber sehr erfolgreiches Ermittlerduo.

Feuilletonscout meint: Die Krimis von Reginald Hill sind eine Klasse für sich. Im Gegensatz zu seinen Kollegen verzichtet Hill auf immer abstrusere, bizarrere und grausamere Mordszenarien. Seine Geschichten sind intelligent, mit meisterhaft verknüpften Handlungssträngen, originellen Figuren, spannend und vor allem richtig witzig.
Empfehlung: alle lesen!

Reginald Hill
Der Tod und der Dicke
a.d. Englischen von Karl-Heinz Ebnet
Droemer, München 2011
bei amazon

Buchcover Der Tod und der Dicke

Reginald Hill bei amazon