Zum Inhalt springen

Neu im Kino: „Die Höhle der vergessenen Träume“

Die Höhlen von Chauvet in Südfrankreich wurden vor 22.000 Jahren verschüttet. Erst 1994 fanden Amateur-Höhlenforscher einen zweiten Eingang zu diesen einmaligen, weitläufigen Höhlensälen. Darin fanden Forscher die bisher ältesten steinzeitlichen Wandmalereien der Welt. Seitdem ist die Höhle wieder verschlossen. Zu kostbar ist der Schatz, um… Weiterlesen »Neu im Kino: „Die Höhle der vergessenen Träume“

Frankfurt: “Reise in die Unsterblichkeit. Ägyptische Mumien und das Ewige Leben”

Mit hochwertigen Leihgaben aus dem Ägyptischen Museum in Florenz zeigt das Archäologische Museum in Frankfurt eine umfangreiche Ausstellung über den altägyptischen Totenkult. Bereits im 5. Jahrhundert vor Christus entstehen Berichte über Riten mit Verstorbenen und die Jenseitsvorstellungen im alten Ägypten. Schwerpunkte der Schau sind das… Weiterlesen »Frankfurt: “Reise in die Unsterblichkeit. Ägyptische Mumien und das Ewige Leben”

Ödon von Horváth: “Kasimir und Karoline” am Münchner Residenztheater

„Kasimir und Karoline“ von Ödon von Horváth (1901-1938) ist zurzeit in einer Inszenierung von Frank Castorf im Münchner Residenztheater zu sehen. Die Geschichte um den Chauffeur Kasimir, dem gerade die Stelle gekündigt wurde, und seiner Verlobten Karoline, die nach Höherem strebt, spielt auf dem Münchner… Weiterlesen »Ödon von Horváth: “Kasimir und Karoline” am Münchner Residenztheater

Neil MacGregor: „Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten”

100 Gegenstände hat sich der Direktor des British Museum, Neil MacGregor, aus dem Fundus seiner Institution gesucht, um sie erzählen zu lassen. Von den Anfängen bis heute entfaltet er Weltgeschichte. Steine, Münzen, Stoffe, Geschirr und viele andere Gegenstände, die der Mensch im Laufe von zwei… Weiterlesen »Neil MacGregor: „Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten”

Heinrich-Vogeler-Museum in Worpswede

1895 kaufte der Künstler Heinrich Vogeler (1872-1943) den Barkenhoff in Worpswede und begann zwei Jahre später, das Gebäude umzubauen. 2004 saniert, präsentiert sich das Haus heute immer noch als elegantes Künstlerdomizil. In seinen Räumen hielt Rilke Lesungen, und nach dme Ersten Weltkrieg gingen Revolutionäre und… Weiterlesen »Heinrich-Vogeler-Museum in Worpswede