Stefan Kiesbyes: „Hemmersmoor“

Christian, der eigentlich in den USA lebt, ist nur in den kleinen Ort im Teufelsmoor gekommen, um seine Mutter zu beerdigen. Dann stirbt auch Anke. An ihrem Grab treffen sich die Jugendfreunde von früher. In ihren Gesprächen kommt Ungeheuerliches zutage: Geschichten von Mord in jeder Spielart, Inszest, Kindesmissbrauch, Vergewaltigung. Ereignisse, die den Leser in die […]

Rubik: Reiner Pop

„Perfektion ist ein Mythos und Pop undefinierbar. Wie kann es da den perfekten Popsong geben?“ schreibt Jan Freitag in Zeit online. Oasis mit „Wonderwall“ galt als Favorit, kurz vor der Perfektion zu stehen. Mit der finnischen Band „Rubik“ ist die Welt des Pops um einen neuen Titelanwärter reicher. „Solar“ heißt ihr zweites Album, auf dem […]

Ausstellungs-Auftakt zum Kleist-Jahr

Frankfurt/Oder und Berlin, Kleists Geburts- und Todesstadt, beginnen die Kleist-Festlichkeiten mit der Doppelausstellung „Kleist: Krise und Experiment“. Im Berliner Ephraim-Palais haben der Kurator Stefan Iglhaupt und der Kleist-Biograph und Präsident der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft Günter Blamberger das Leben des Schriftstellers in Themenräume eingeteilt: Die Zeit beim Militär, wo er schon als 15jähriger seine erste Schlacht miterleben musste, […]

Neu im Kino: “Wer ist Hanna”

Eine Tochter und ihr Vater in einer kleinen Hütte in der Nähe des Polarkreises. Der Vater, ein CIA-Agent, hat die Tochter zur Top-Kämpferin ausgebildet. Warum, bleibt vorerst unbeantwortet. Hanna hat die Wahl: Wenn sie den Schalter an einem kleinen Gerät umlegt, muss sie entweder töten oder wird selbst getötet. Sagt der Vater und Hanna betätigt […]

Bronzegiganten in Goslar

„Berserker“ heißt die erste Einzelausstellung der 35-jährigen Bildhauerin Stella Hamberg. In Goslar ist eine Auswahl ihrer monumentalen Bronzeskultpturen zu sehen, die schlagartig bekannt wurden, als das Dresdner Albertinum drei ihrer Riesen zeigte. Gelernt hat die gebürtige Hessin und Wahl-Berlinerin ihr Handwerk bei Martin Honert in Dresden. Deutschlandradio Kultur erklärt: „Honert vertritt die an den Kunsthochschulen […]

Die Datenfresser

Was es bedeutet, im Internet seine Datenspuren zu hinterlassen, erklären die beiden Autoren Constanze Kurz und Frank Rieger in ihrem Buch „Die Datenfresser“. Beide sind  im Chaos Computer Club aktiv und warnen seit Jahren immer wieder vor dem nahezu unkontrollierten Datensammeln großer Konzerne, mit denen viel Geld verdient wird. Abgesichert durch entsprechende Klauseln in den […]

Neu im Kino: Die Relativitätstheorie der Liebe

Zwei Schauspieler und fast alle Rollen – Katja Riemann und Olli Dietrich geben in diesem Episodenfilm alles: Von der 57jährigen Mutter über deren 35jährigen Tochter zur Esoterikerin oder Venezolanerin ebenso wie den prolligen Fahrlehrer, den aalglatten Werbefuzzi oder den Einwanderer Youssef. Die Episoden sind eng miteinander verwoben – und immer geht es um Liebe: Seitensprünge, […]

Gabby Young: We’re all in this together

Dramatik ist Teil ihres Lebens: Gabby Young, geboren in Bath, mit Kenntnsissen im Klavier-, Geige- und Saxofonspiel. Dann hat sie singen gelernt. Mit 12 Jahren war sie jüngstes Mitglied aller Zeiten der britischen National Youth Opera. Mit 22 Jahren, am Beginn ihrer Karriere, erkankte sie an Schilddrüsenkrebs. Die Operation glückte, die Stimmbänder blieben heil und […]

Auf den Spuren von Lawrence von Arabien

Als T. E. Lawrence 1935 im Alter von 46 Jahren an den Folgen eines Motorradunfalls starb, lebte sein Mythos weiter. Der britische Offizier hatte ein kurzes, aber bewegtes Leben, dem eine Ausstellung in Köln nachgeht. Gleich zu Beginn des Rundgangs wird gezeigt, wie Lawrence zum Star wurde: Bilder seiner Feldzüge, unterlegt mit Musik und Schleiertanz, […]