Neu im Kino: “Gerhard Richter. Painting”

Gerhard Richter (geb. 1932 in Dresden) gilt nicht nur als einer der wichtigsten zeitgenössischen deutschen Maler, sondern er gilt auch als scheu und unnahbar. 1961 floh er nach Westdeutschland, seine bis dahin geschaffenen Werke musste er zurücklassen. Er beendete sein Studium an der Kunstakademie Düsseldorf, wo er von 1971 bis 1993 auch als Professor für […]

Yassin Musharbash: „Radikal“

Deutschland erlebt ein Attentat, bei dem ein liberal-muslimischer, charismatischer Bundestagsabgeordneter und neun weitere Menschen sterben. Seine deutsch-palästinensische Mitarbeiterin sowie sein Sicherheitsberater und Islamkenner glauben nicht an einen El-Kaida-Anschlag und forschen nach. Dabei stoßen sie auf zutiefst bürgerliche, intellektuelle, islamfeindliche Kreise, die auch vor Gewalt nicht zurückschrecken. Yassin Musharbash, deutsch-jordanischer Abstammung, hat zwei Jahre für John […]

Neu im Kino: “Taste the Waste”

2007 drehte Valentin Thurn für die ARD die Reportage „Frisch auf den Müll“ über die globale Verschwendung von Nahrungsmitteln. Jetzt hat der Dokumentarfilmer mit „Taste the Waste“ nachgelegt: 50% aller Lebensmittel landen auf dem Müll auch wenn sie noch gut sind. Bauern können ausschließlich die Waren verkaufen, die in die Norm passen. Das Ergebnis, nur […]

Comics der neuen Generation

Joann Sfar und Christophe Blain, zwei Franzosen, Jahrgang 1971, gehören zu den führenden Comiczeichnern ihrer Generation. Mit einem eigenen Stil gehören sie zu der „Nouvelle Bande Dessinée“, die sich mit geistreichen, philosophisch-literarischen Geschichten von der „Tim und Stuppi”- Generation verabschiedet haben. Ihre Hauptfiguren sind die Tiere – intelligente Wesen, die nicht nur sprechen können, sondern […]

Neu im Kino: „Le Havre“

Als in Le Havre ein Container mit Flüchtlingen entdeckt wird, gelingt dem minderjährigen Idrissa die Flucht. Er läuft dem Schuhputzer Maxime in die Arme, der sich des Jungen annimmt. Denn die Jagd auf den vermeintlich gefährlichen Flüchtling hat in Gestalt von Inspektor Claude bereits begonnen. Doch die kleine Nachbargemeinschaft um Maxime, der sich nebenbei noch […]

“Art Berlin Contemporary” statt “Art Forum”

Heute startet die „Art Berlin Contemporary“, die damit endgültig die seit 1996 stattfindende Messe „Art Forum Berlin“ ersetzt. Letztere galt lange als die einzige Schau in Europa, die sich der zeitgenössischen Kunstproduktion widmet. Das ist nun Geschichte. Bereits vor drei Jahren initiierten die einflussreiche Berliner Galeristen, die schon das Berliner Gallery Weekend ins Leben riefen, […]

Michael Buselmeier: „Wunsiedel“

Wunsiedel 1964. Ein kleiner Flecken im fränkischen Nichts. Schoppe, ein junger Mann, Schauspieler, macht sich vom badischen Heidelberg auf den Weg in die Einöde. Unglücklich ist er, Geliebte und Mutter zurücklassen zu müssen, jedoch voller Hoffnung, durch das kleine Engagement an der Wunsiedeler Freilichtbühne erfolgreich zu sein – nicht wissend, dass alle Erwartungen enttäuscht werden. […]