“Sommergäste” – Bilder der Klassischen Moderne in Schwerin

Die Ostsee – Weite, Strände, Wasser und blauer Himmel. Anfang des letzten Jahrhunderts entdeckten Maler wie Munch, Arp,Werefkin, Jawlensky und Feininger die Gegend zwischen Ahrenshoop und der Kuhrischen Nehrung. Sie kamen, um der Großstadt zu entfliehen und fanden eine künstlerische Herausforderung: Himmel, Meer und Landschaft bildeten drei horizontal aufeinander prallenden Flächen und suchten künstlerischen Ausdruck. […]

Neu im Kino: „Die anonymen Romantiker“

„Les émotifs anonymes“ heißt der Film im Original – und meint damit die Hochsensiblen. In Jean Pierre Améris’  Komödie – Améris zählt selbst zu dieser Gruppe – sind dies Angélique und Jean René. Sie hat jahrelang Pralinen kreiert, bis ihr Chef starb. Nun braucht sie dringend einen neuen Job. Er ist Schokoladenfabrikant und möchte sie […]

Wolfgang Herles: “Die Dirigentin”

Wolfgang Herles, einst Leiter des Bonner Haupstadtbüros und der ZDF Kultursendung „Aspekte“, moderiert ab September nicht nur die neue Literatursendung „Das blaue Sofa“, sondern hat in diesen Tagen auch seinen neuen Roman vorgelegt. „Die Dirigentin“ schildert den Abstieg des Jakob Stein. Von der Bundeskanzlerin abgesetzt, zieht sich der Minister a.D. gekränkt ins Private zurück und […]

Neu im Kino: “Shit Year”

Colleen West steht am Ende ihrer Karriere. Nach einem letzten triumphalen Bühnenauftritt, letzten Affären und Interviews, zieht sie sich in die Berge zurück. Sie denkt über ihr vergangens „shit year“ nach. Sie spricht – spricht über ihr Leben, ihre Karriere, über Ängste und Hoffnungen – und sie entwickelt aus diesen vielen Gedanken ein Bild ihrer […]

18. Rohkunstbau-Festival in Brandenburg

1994 entstand in Brandenburg die Idee, jährlich in einem Schloss des Bundeslandes ortsbezogene Auftragsarbeiten zeitgenössicher Künstler zu zeigen. Das Rohkunstbau-Festival war geboren. Die diesjährige 18. Ausstellung findet in Schloss Marquardt bei Potsdam statt und steht unter Motto „Macht“. Sie ist Auftakt zu einem vierteiligen Zyklus, dem sich „Moral“, „Revolution“ und „Untergang“ anschließen sollen. Die Werke […]

Neu im Kino: „Our Grand Despair“

Çetin und Ender kennen sich seit ihrer Kindheit. Inzwischen sind beide um die vierzig, sie haben Beziehungen und Ehen hinter sich gelassen und leben nun friedlich und glücklich in einer Wohngemeinschaft in Ankara. Als die Eltern eines in Deutschland lebenden Freundes ums Leben kommen, erklären sie sich bereit, dessen jüngere Schwester aufzunehmen, damit sie die […]

Neu im Kino: „Die Vaterlosen“

Hans war ein 68er und einst der Oberguru einer Kommune in der Steiermark. Jetzt liegt er im Sterben, und seine vier Kinder eilen ans Sterbebett. Nur der älteste Sohn schafft es rechtzeitig – doch nur, um von seinem grollenden Vater mit den letzten Atemzügen das ewige Mantra des heiligen Rebelltums über sich ergehen zu lassen. […]

Animé! High Art – Pop Culture: Ausstellung in Bonn

Trickfilme gehören zur Kunstform der Animés. Sie haben ihren Ursprung in Japan und sind das filmische Pendant zum Manga-Comic. Die ersten dieser Animationsfilme, die in den siebzieger Jahren nach Deutschland kamen, waren „Heidi“, „Die Biene Maja“ und „Wickie“. Doch viele der Filme setzen sich auch mit historischen Ereignissen auseinander oder beschäftigen sich mit möglichen Katastrophen […]