GD Star Rating
loading...

 

Neu im Kino: „La La Land“ mit Emma Stone und Ryan GoslingSebastian verehrt den Jazz, legt aber als Diskjockey nur 80er-Jahre-Pop auf. Mia jobbt im Café eines Filmstudios, wäre aber gern Schauspielerin und rennt von einem Vorsprechen zum Nächsten. Beide laufen sich von Zeit zu Zeit über den Weg, bis sie endlich merken, dass aus dem Zufall mehr werden könnte und sie gemeinsam ihre Ziele erreichen können. Oder bleibt auch dieser Traum nur ein Traum?

„La La Land“ erhielt bei der diesjährigen Verleihung der Golden Globes sieben Auszeichnungen: als bestes Musical/beste Komödie, beste/r Hauptdarsteller/in, beste Regie, bestes Drehbuch, bester Song und beste Filmmusik.

Zeit online schwärmt: „Damien Chazelle hat mit La La Land ein glühendes, unvergessliches Ding geschaffen, ein klassisches Hollywood-Musical, das ganz bewusst in der Farbenpracht und Melancholie der französischen Musicals von Jacques Demy schwelgt.“

Deutschlandradio Kultur hält fest: „Verführung zum schwerelosen Träumen“

Spiegel online lobt: „Es klickt in dieser kompetenten Combo aus Regisseur und Darstellern wie in einem guten Jazz-Trio. Zusammen geben sie „La La Land“ einen unwiderstehlichen Groove.“

Süddeutsche online meint: „“La La Land“ ist wie Jazz, wirkt irgendwie spontan und ist doch harte Arbeit, und aus alten Versatzstücken entsteht immer wieder etwas Neues.“

Cinema online begeistert: „„La La Land“ ist ein Film, der sein Publikum von der ersten bis zur letzten Sekunde verzaubert. Schon jetzt ein Klassiker!“

 

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

Neu im Kino: „La La Land“ mit Emma Stone und Ryan Gosling, 5.0 out of 5 based on 1 rating