Zum Inhalt springen

Neu im Kino: „Eine Frau mit berauschenden Talenten“

Rating: 5.00/5. From 1 vote.
Please wait...
Film Kulturmagazin Feuilletonscout

Inhalt

Patience Portefeux (Isabelle Huppert) ist Dolmetscherin für Arabisch beim Pariser Drogendezernat. Dummerweise ist sie trotz Job und Erbe am Ende des Monats immer pleite, zumal der eigene luxuriöse Lebensstil und das teure Pflegeheim für die Mutter so einiges kosten. Durch das Abhören von Telefonaten erfährt sie von einer Drogenlieferung. Patience fackelt nicht lange, fängt die Lieferung ab und steigt zur neuen Drogenkönigin auf. Für ihre Kollegen von der Polizei bleibt der neue Player  – „Die Alte“ – auf dem Drogenmarkt allerdings ein Phantom. Nur ihr Freund und Leiter des Dezernats, Philippe, beginnt, Verdacht zu schöpfen.

Hintergrund

Regisseur Jean-Paul Salomé wurde mit dem Film „Rache ist weiblich“ bekannt. Mit „Eine Frau mit berauschenden Talenten“ verfilmt er den Roman „Die Alte“ der Autorin und Strafverteidigerin Hannelore Cayre.

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.