Neu im Kino: “Die perfekte Kandidatin”

GD Star Rating
loading...
Film Kulturmagazin Feuilletonscout

Inhalt

Maryam ist Ärztin. Mit ihrem Vater und den beiden Schwestern lebt sie in einer kleinen Stadt in Saudi-Arabien, wo sie in der Notaufnahme des Krankenhauses arbeitet. Immer wieder erlebt sie bei der Arbeit, dass sich Männer nicht von einer Frau behandeln lassen wollen. Aber noch mehr ärgert sie, dass die Zufahrtstraße zum Krankenhaus regelmäßig im Schlamm versinkt und damit jeden Klinikbesuch lebensgefährlich macht. Und so entschließt sie sich, statt sich auf eine lukrativere Stelle in Riad zu bewerben, für den Gemeinderat ihrer kleinen Stadt zu kandidieren. Gewinnt sie, könnte sie die Asphaltierung der Straße veranlassen. Doch wie die Männer dazu bringen, sie zu wählen?

Hintergrund

Regisseurin Haifaa al-Mansour taucht nach ihrem Spielfilmdebüt „Das Mädchen Wadja“ aus dem Jahr 2012 erneut in die Welt der Frauen in einem Land ein, das ihnen nicht die gleichen Rechte gewährt wie Männern. Cinema online lobt bei dem neuen Film: „Dass sie die Zustände in ihrer Heimat mit unaufgeregter Gelassenheit beschreibt, verleiht ihrem Film eine besondere erzählerische Kraft.“

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

Neu im Kino: "Die perfekte Kandidatin", 5.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.