GD Star Rating
loading...

Seit 1985 lebt Orca-Bulle Tilikum in Gefangenschaft. Seine Tage bestreitet der Killerwal in Shows verschiedener Vergnügungsparks, zuletzt in der Sea World in Florida. Immer wieder greifen Wale in Gefangenschaft ihre Trainer an. 2010 traf es Dawn Brancheau.

In Gesprächen mit Mitarbeitern der Parks und Kollegen der jüngst getöteten Trainerin sowie Experten beleuchtet Dokumentarfilmerin Gabriela Cowperthwaite das Leben der Tiere in Gefangenschaft und versucht zu ergründen, aus welchen Motiven heraus die eigentlich friedlichen Wale angreifen, welche psychischen Schäden das Eingesperrtsein hervorrufen. Dabei zeigt Cowperthwaite ebenfalls, mit welchen brutalen Methoden oft junge Orca-Wale ihren Familien entrissen werden, um die Nachfrage der Erlebnisparks zu befriedigen.

Welt online meint: „“Blackfish“ ist eine beeindruckende Dokumentation – und spannend gemacht wie ein Thriller.“

BR online positiv: „Auch wenn die Musik oft zu suggestiv ausfällt und die teils sehr emotionalen Interviews absolut keine Verstärkung benötigen, ist „Blackfish“ ein sehenswerter Film, der seine Botschaft offen vor sich trägt.“

Cinema online fasst zusammen: „Ihr bewegender Film ist eine wütende Anklage gegen ein Unternehmen, das mit dem Leid der dressierten Tiere viele Millionen Dollar verdient.“

Kino zum Film: hier