GD Star Rating
loading...

Nick Hendricks, Dale Arbus und Kurt Buckman sind Freunde und haben alle das selbe Problem: Sie hassen ihre Chefs. Während Nick schamlos unterdrückt wird und Dale gegen die Sex-Attacken seiner Zahnarzt-Chefin kämpft, leidet Kurt unter der Drogensucht seines Vorgesetzten. Als sie es nicht mehr aushalten, fassen die Freunde einen Plan: Die Chefs müssen weg. Doch Auftragskiller Motherfucker Jones weigert sich und empfiehlt den dreien, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Also machen sich die drei Amateure an die Arbeit…und stolpern von Gags in Slapstick und zurück.

Deutschlandradio Kultur positiv: „Vor allem die Bosse, angefangen von Kevin Spacey, treiben den bösen Spaß auf die Spitze, und selbst Jennifer Aniston kann als überdrehte Nymphomanin endlich einmal aus ihrer Klischeerolle heraustreten. Natürlich ist ihr Part absolut frauenfeindlich, aber bei der temporeichen, derb-humoristischen Anlage der Komödie ist auch das zu verkraften.“

Cinema online fasst zusammen: „Flotte Bürokomödie mit einem sympathischen Darstellertrio und leicht gebremstem schwarzhumorigen Plot.“

Filmplakat Kill the boss

 Kino zum Film: hier