GD Star Rating
loading...

Das Melanchthonhaus in Wittenberg gilt als eines der schönsten Renaissancegebäude der Stadt. Hier wohnte der Reformator, Freund und Weggefährte Philipp Melanchthon (1497-1560) bis zu seinem Tod mit seiner Familie. Das von von Kurfürst Johann Friedrich erbaute dreigeschossige Haus bot zudem Platz für die zahlreichen studentischen Gäste des Haushalts.

Rund 400 Objekte dokumentieren das Leben des umtriebigen Professors und seine Lehre. Im Mittelpunkt steht dabei das 1898 nachgestaltete Studierzimmer des Gelehrten. Seit kurzem ergänzt zudem ein moderner Neubau direkt neben dem Museum den Ausstellungskomplex, zu dem auch ein sehr schöner Kräutergarten gehört.

Melanchthonhaus
Collegienstraße 60
06886 Lutherstadt Wittenberg

Öffnungszeiten:
April bis Oktober:
10.00 bis 18.00 Uhr täglich

November bis März:
täglich 10.00 bis 17.00 Uhr
montags geschlossen

2,50 Euro/1,50 Euro

Dr. Reiner Haseloff,  Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt zur Eröffnung des Melanchthonhauses