GD Star Rating
loading...

Literatur: „Kommt ein Pferd in die Bar“ von David GrossmannDovele Grinstein ist ein alter Alleinunterhalter, dessen Witze nicht mehr taufrisch sind, und dessen Publikum Schenkelklopfer erwartet. An einem Comedy-Abend im israelischen Küstenstädtchen Netanja kommt jedoch alles anders. Dovele verliert die Kontrolle über die Show. Statt Witze zu erzählen, monologisiert er über sein Leben als Kind traumatisierter Shoah-Überlebender, führt dem irritierten Publikum seine tragische Familiengeschichte vor. Statt leichte Unterhaltung zu genießen, flüchten die Zuschauer vor dem Abgrund des traurigen Lebens von Dovele Grinstein. Im Publikum sitzt auch ein alter Freund Doveles, ein pensionierter Richter, der ihn einst im Stich ließ und der ahnt, dass dieser Abend eine Art Rache sein soll. Aber auch das zwergenwüchsige Nachbarsmädchen von damals ist unter den Zuschauern. Sie zwingt Dovele, sich seinen schmerzhaftesten Erinnerungen zu stellen.

Deutschlandradio Kultur fasst zusammen: „Dieses Buch ist David Grossmans bislang riskantestes und innovativstes erzählerisches Abenteuer, immer auf Messers Schneide zwischen Farce und Tragödie, Grauen und Mitleid, Höllengelächter und Höllenpein. […] Vom Comedy-Standpunkt her gesehen ist das natürlich ein schockierend verunglückter Abend, aus literarischer Sicht jedoch ein schockierend geglückter Roman.“

Radio Bremen meint: „“Das ist ein wirklich großer Roman, ein Epochenstück, erzählt auf 250 Seiten.“

BR online resümiert: „Die tragische Grundstimmung von David Grossmanns Romanen tritt aber in dem neuen Roman vielleicht noch stärker und packender hervor: durch die virtuose Brechung der Erzählhaltungen und Erzählebenen und den heftigen, sehr aufreibenden Wechsel von inszenierter Komik und abgründigem Grauen.“

Lesungen:

Montag, 04.04.2016 um 20:00 Uhr
David Grossman: „Kommt ein Pferd in die Bar“. Einführung und Gespräch: Lothar Müller, deutscher Text: Ulrich Matthes
Akademie der Künste, Studio, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin

Dienstag, 05.04.2016
David Grossman: „Kommt ein Pferd in die Bar“. Moderation: Gabriele von Arnim
Freie Akademie der Künste, Klosterwall 23, 20095 Hamburg
Literaturhaus Hamburg e. V. / in Kooperation mit: Freie Akademie der Künste in Hamburg e. V.

Donnerstag, 07.04.2016
David Grossman: „Kommt ein Pferd in die Bar“. Moderation: Julika Griem
Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München

Freitag, 08.04.2016
David Grossman: „Kommt ein Pferd in die Bar“. Deutscher Text: Martin Bringmann. Moderation: Sigrid Löffler
Osiandersche Buchhandlung GmbH, Sparkassen Carré, Mühlbachäckerstraße 2, Tübingen

Montag, 18.04.2016 um 19:30 Uhr
David Grossman: „Kommt ein Pferd in die Bar“. Moderation: Alf Mentzer, deutscher Text: Peter Schröder.
Literaturhaus Frankfurt e. V., Schöne Aussicht 2, 60311 Frankfurt

Dienstag, 19.04.2016
David Grossman: „Kommt ein Pferd in die Bar“. Moderation: Lothar Müller
VHS Forum im Rautenstrauch-Joest-Museum, Cäcilienstr. 29-33, 50676 Köln

Mittwoch, 20.04.2016
David Grossman: „Kommt ein Pferd in die Bar“. Moderation: Mikael Krogerus (DAS MAGAZIN); die Lesung findet auf Englisch statt, den deutschen Text liest der Schauspieler Alexander Seibt
Kaufleuten Restaurants AG, Pelikanstrasse 18, Zürich

David Grossman:
Kommt ein Pferd in die Bar
Aus dem Hebräischen von Anne Birkenhauer
Hanser Verlag, München 2016
Bei amazon mit Blick ins Buch

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

Literatur und Lesung: „Kommt ein Pferd in die Bar“ von David Grossmann, 5.0 out of 5 based on 1 rating