GD Star Rating
loading...

Auto ist out, Fahrrad ist in. In immer mehr Städten sieht man sie: Fahrräder, die eine Lebenshaltung ausdrücken. Vom puristischen Highspeed-Rad über das behäbige Citybike, dem praktischen Faltrad, dem sportlichen Trekkingrad und dem verspielten Hollandrad bis hin zum Lastenfahrrad, in dem der Papa auch gern mal seine Kinder chauffiert.

Schöne Bilder und darüber hinaus viel Wissenswertes vermittelt der Band „Fahrräder“ von David Perry. Hier findet man nicht nur Fotos, sondern ebenso Beiträge zu der richtigen Sitzposition, zu Sätteln, Kleidung, Helmen und Körben. Damit das Rad nicht nur in den Sommermonaten als Ausflugsvehikel herhalten muss, sondern das ganze Jahr über ein treuer und bequemer Begleiter ist.

Der Autor fuhr als Jugendlicher zahlreiche Fahrradrennen und betreibt heute einen Fahrradladen in New York City. Er organisiert zudem die „Bike Cult Show“, eine Messe für handgefertigte Fahrräder.

David Perry
Die gute Dinge: Fahrräder
Prestel Verlag, München 2016
Beim amazon bestellen. Mit Blick ins Buch

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

Literatur: „Die guten Dinge: Fahrräder“, 5.0 out of 5 based on 1 rating