GD Star Rating
loading...

Literatur: Die guten Dinge „Craft-Bier“Hopfige Pale Ales, malzig-herbe Stouts bis hin zu milden Lagern – die Bandbreite von Bieren ist größer als manch einer vielleicht vermutet. Denn abseits der großen Bierbrauereien entstehen mehr und mehr kleine Brauhäuser, die geringe Menge produzieren, dafür aber auf traditionell-handwerkliche Methoden Wert legen. Diese so genannten Craft-Biere erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.

Ian Coutts ist Autodidakt im Brauwesen, aber inzwischen Kenner. In seinem Buch führt er durch die Welt der Craft-Biere und erklärt, wo auf der Welt es am besten zu bekommen ist, wo man es verkosten kann, wie man es lagert oder wie man sogar selbst eine Mikrobrauerei gründet.

Ian Coutts
Die guten Dinge. Craft-Bier
Prestel Verlag, München 2016
Bei amazon mit Blick ins Buch

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

Literatur: Die guten Dinge „Craft-Bier“, 5.0 out of 5 based on 3 ratings