GD Star Rating
loading...

 

Live im Feuilletonscout: Vier Tage Hochspannung mit der lit.CrimeWulf Dorn, Jahrgang 1969, hatte 20 Jahre in einer psychiatrischen Klinik gearbeitet, bevor er mit dem Schreiben anfing. Um 19 Uhr spricht er mit Krimi-Blogger und Journalist Güner Keil über seinen jüngsten Krimi „Die Kinder“.

Aus dem Klappentext des Verlags:
Auf einer abgelegenen Bergstraße wird die völlig verstörte Laura Schrader aus den Trümmern eines Wagens geborgen. Im Kofferraum entdecken die Retter eine grausam entstellte Leiche. Als die Polizei den Psychologen Robert Winter hinzuzieht, wird dieser mit dem rätselhaftesten Fall seiner Karriere konfrontiert: Die Geschichte, die Laura Schrader ihm erzählt, klingt unglaublich. Doch irgendwo innerhalb dieses Wahnkonstrukts muss die Wahrheit verborgen sein. Je weiter Robert vordringt, desto mehr muss er erkennen, dass die Gefahr, vor der Laura Schrader warnt, weitaus erschreckender ist als jeder Wahn.

Seien Sie heute Abend live dabei und stellen Sie selbst Fragen! Nutzen Sie dafür die Fragebox unter dem Videofenster. Das Gespräch dauert 45 Minuten.

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken