GD Star Rating
loading...

 

Krimi: Zoë Beck „Die Lieferantin“London, nach dem Brexit. Während die Regierung mit einer Kampagne – dem Druxit –  Drogen den Kampf angesagt hat, mischt ein junges Start-up die Unterwelt auf: Ellie liefert Drogen via App, beste Qualität, per Drohne – schnell, sicher, perfekt organisiert und anonym. Das schmeckt den Platzhirschen überhaupt nicht. Als ein Drogendealer tot aus der Themse gefischt wird, weiß Ellie, dass auch ihr Leben in Gefahr ist. Das Kopfgeld ist schon ausgerufen. Doch Ellie beschließt, zu kämpfen.

Die Badische Zeitung lobt: „Klingt kompliziert, doch Beck erzählt klar und aufschlussreich aus der Polit- und Hightech-Szene, grimmig, pointiert aus Gangstersicht. Die Handlungsstränge fügen sich zum Ganzen zusammen. „Die Lieferantin“ taugt zur Erklärung der heutigen beziehungsweise morgigen Welt. Ein Fall für den Deutschen Krimipreis.“

Zoe Beck „Die Lieferantin“ bei amazon kaufen

Zoë Beck liest ab September aus ihrem Buch:

Freitag, 01.09.2017, 19:30 Uhr
Simone Buchholz und Zoë Beck
Zentralbibliothek
Hühnerposten 1
20097 Hamburg
Im Rahmen der Tagung »Krimis Machen 3

Freitag, 15.09.2017, 21:00 Uhr
Cap San Diego
Luke 5
Überseebrücke
20459 Hamburg
Im Rahmen des »Harbour Front Literaturfestivals«16.09.2017«

Samstag, 16.9.2017, 19:30 Uhr
Café Amadeus
Ritscherstr. 2
37431 Bad Lauterberg
Im Rahmen des »Mordsharz Krimifestivals«

Donnerstag, 19.10.2017, 19:00 Uhr
Literaturhaus Salzburg
Strubergasse 23
5020 Salzburg
Österreich
Im Rahmen des »Krimifests Salzburg«

 

Zoë Beck
Die Lieferantin
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017

Coverabbildung © Suhrkamp Verlag

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.