GD Star Rating
loading...

Mit der Ausstellung „Serious Games“ versucht das Museum „Mathildenhöhe“ in Darmstadt, Bilder vom Krieg erfahrbar zu machen. Die Auswahl der Kuratoren Antje Ehmann und Harun Farocki konkurrierrt hierbei nicht mit den „wirklichen“ Bildern des Krieges. Vielmehr soll dargestellt werden, welche Bilder der Krieg erzeugt – in den Medien, aber auch in den Köpfen der Betrachter.

Auf 1000qm werden 23 Positionen – Fotografien, Videos, Computerspiele, Bildteppiche, Gemälde und Rauminstallationen – gezeigt sowie die eigens für die Ausstellung entstandene Film- und Toninstallation Kriegstropen für das Wasserreservoir.

SERIOUS GAMES
Krieg – Medien – Kunst
War – Media – Art

27.3. – 24.7.2011
Ausstellungsgebäude

Institut Mathildenhöhe
Olbrichweg 13
64287 Darmstadt

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 – 18 Uhr

Donnerstag 10 – 21 Uhr

8 Euro/6 Euro