GD Star Rating
loading...

 

Kinderbuch: „Kapitän Grigoleits Rakete“Eine Rezension von Barbara Matter

Illustrator Orlando Hoetzel und Texterin Verena Stegemann haben ein wunderbares Kinderbuch geschaffen, mit einem zeitlosen und immer beliebten Thema für Kindergeschichten: Weltraum und Raketen. Und schaffen um dieses Thema eine abenteuerlich Geschichte auf dem Planeten Rote Grütze, wo Katzen leben, die den ganzen Tag Marmeladenbrote essen und warme Milch dazu trinken.

Kapitän Grigoleit und seine Männer starten mit ihrer neuen Super-Rakete, unter den staunenden Blicken der Katzen, ins All. An Stachelbeerschauern und Holunderkometen rasen die Astronauten vorbei und denken an nichts anderes als an ihren „Geheimauftrag Rote Grütze“.

„Kapitän Grigoleits Rakete“: © Orlando Hoetzel & Verena Stegemann / kunstanst!fter verlag

„Kapitän Grigoleits Rakete“: © Orlando Hoetzel & Verena Stegemann / kunstanst!fter verlag)

Das schön aufgemachte Halbleinen-Hardcover im Hochformat, erschien im Kunstst!fter Verlag und versteht sich laut den Machern als eine Hommage an die Comics der 50er Jahre, woran man sich zunächst ein bisschen gewöhnen muss, was aber durchaus reizvoll ist und einen angenehmen Kontrast zu herkömmlichen Kinderbüchern darstellt.

Kapitän Grigoleits Rakete

Die bunten Illustrationen und die „geräusch-animierenden“ Texte bereiten nicht nur den Kleinen Spaß beim Zuhören, sondern auch den Erwachsenen Spaß beim Vorlesen. Nicht zuletzt lebt das Buch von seinen Details, die man bei jedem neuen Durchblättern mit Freude nach und nach entdeckt.

Orlando Hoetzel & Verena Stegemann
Kapitän Grigoleits Rakete
Geheimauftrag Rote Grütze
Buchgestaltung Sophia Heyde
Kundstanst!fter Verlag, Mannheim 2017
„Kapitän Grigoleits Rakete: Geheimauftrag Rote Grütze“ bei amazon

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.