GD Star Rating
loading...

“Jean Paul Gaultier: From the Sidewalk to the Catwalk”. Ausstellung in München.Jean Paul Gaultier gilt als das enfant terrible unter den Modemachern. Auch wenn Haute Couture für den Ottonormalverbraucher immer schon die Aura des Untragbaren verströmte und selbst Prêt-à-Porter einigen Mut erforderte, lassen und ließen die Entwürfe eines Karl Lagerfeld oder Yves Saint-Laurent noch erahnen, was davon Eingang in die Alltagsmode finden wird.

Jean Paul Gaultier (geb. 1952) schert sich darum wenig. Er stellt grundsätzlich alles in Frage: Gesellschaftliche Rollen und Modekonventionen durchbricht er mit avantgardistischen Modellen, verarbeitet Federn, Tierhaut, Kristalle, Metalldosen oder Gummi in seinen Entwürfen. Berühmt wurden seine Männerröcke, aber auch das Korsett, das Popsängerin Madonna 1990 trug oder seine Filmkostüme für Regisseure wie Peter Greenaway, Luc Besson oder Pedro Almodóvar.

Nach Stationen in Montreal, San Francisco, New York, London und nach über 420.000 Besuchern in Paris, zeigt nun die Münchner Kunsthalle rund 140 seiner Arbeiten von den 1970er Jahren bis heute in einer multimedialen Inszenierung.

Seit 2014 hat sich Jean Paul Gaultier aus der Prêt-à-Porter-Welt verabschiedet, deren Schnelllebigkeit er verabscheut. Heute macht er nur noch Haute Couture.

Spiegel online meint: “Dramatischer Höhepunkt der Ausstellung ist ein bewegtes Laufstegkarussell, an dem eine Armee von Modejournalistinnen einer Gruppe irokesentragender Typen im Ornat der Punk-Cancan-Kollektion gegenüber steht. Diese theatralisch inszenierte Modeschlachtordnung – subkulturelle Inspiration gegen elitäres Schiedsgericht – ist lustig. Anrührend aber wird die Schau durch die Videoprojektionen auf den Gesichtern der Kleiderpuppen.“

stern.de hält fest: „Seine Verspieltheit und Naivität hat Gaultier nie abgelegt, er hat sie als Tugenden betrachtet. Vielen seiner Entwürfe ist bis heute der kindliche Blick auf die Welt an zusehen […]

Jean Paul Gaultier. From the Sidewalk to the Catwalk
Ausstellung bis zum 14. Feburar 2016
Katalog zur Ausstellung: Jean Paul Gaultier – From the Sidewalk to the Catwalk: Eine Retrospektive

Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung
Theatinerstraße 8
In den fünf Höfen
80333 München

Öffnungszeiten:
täglich von 10 bis 20 Uhr

14 Euro/7 Euro

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.