GD Star Rating
loading...

Helge Schneiders gleichnamiger Kommissar hat einen neuen Fall: Im spanischen Urlaubsort Almería geht ein Hallodri herum, der jungen Mädchen eine Modelkarriere verspricht, sie nach ein paar Drinks jedoch schamlos ausnutzt und sich mit ihnen vergnügt. Um seine pubertierende Tochter aus dessen Fängen zu befreien, setzt Schneider seinen ganzen Spürsinn ein. Dabei trifft er nicht nur auf den mysteriösen Motorradfreak „Satan Loco“, auch stolpert er schon bald über Leichen, steckt in unübersichtlichen Verwicklungen und fragt sich, welches Verbrechen er eigentlich aufklären soll.

kultiversum begeistert: „«Satan Loco» ist Helge Schneider-Ware wie man sie kennt und im besten Fall eben liebt. Eine köstliche und mit schön vielen hirnrissigen Details ausgeschmückte Krimi-Absurdität inklusive blutrünstigem Showdown auf dem Campingplatz.“

Buchcover Helge Schneider Satan Loco

Helge Schneider
Satan Loco
Kiepenheuer & Witsch, Köln 2011

bei amazon