GD Star Rating
loading...

 

Heinz Strunk liest aus seinem aktuellen Roman: „Der Goldene Handschuh“„Der Goldene Handschuh“ heißt die Kiezkneipe für Abgerissene auf St. Pauli, in der Fritz Honka, genannt Fiete, in den siebziger Jahren seine Opfer findet. Vier Frauen hat er umgebracht, zerlegt, weggeworfen oder in der Kammer seiner Wohnung verstaut, als er 1976 schließlich vor Gericht steht. Ein Mann aus der untersten Unterschicht, geprägt von Missbrauch und Gewalt. Aufgeflogen nicht durch einen Ermittlungserfolg, sondern weil die Feuerwehr bei einem Wohnungsbrand Leichenteile fand.

Heinz Strunk, Schauspieler, Musiker und Autor, bekannt für schräg-komische Bücher wie dem autobiographischen Debüt „Fleisch ist mein Gemüse“ oder „Die Zunge Europas“ steigt in seinem aktuellen Roman hinab in die Untiefen von Hoffnungslosigkeit notorischer Täter und die Höhen gefühlskalter feiner hanseatischer Gesellschaft, hat akribisch den Fall Honka recherchiert und ein Bild der Menschen gezeichnet, die sich längst aufgegeben haben.

Heinz Strunkt erhielt für seinen Roman den diesjährigen Wilhelm-Raabe-Preis.

Deutschlandradio Kultur lobt: „Mit einem absoluten Gehör für delirante Dialoge hat Heinz Strunk einen brillanten, atmosphärisch hackendichten Roman geschrieben und das Meisterstück vollbracht, eine todtraurige Geschichte urkomisch zu erzählen.“

rbb Kulturradio ebenso: „Strunk hat einen kompromisslosen Roman geschrieben, ohne Rücksicht auf den Geschmack des Publikums. Eine belastende, aber lohnende Lektüre.“

FAZ net hält fest: „Strunk, dem das Stilwunder gelungen ist, ohne Kälte lakonisch zu schreiben, enthält sich jeder Erklärung.“

ZEIT online schreibt: „Der goldene Handschuh. Das ist noch mal ein richtiger Quantensprung. Wer so etwas schreibt, darf als Schriftsteller angesprochen werden wollen.“

NDR online meint: „Der Ton dieser wahren Geschichte über Menschen am sozialen Abgrund ist nicht gerade ernst und betroffen, aber komisch ist er zum Glück auch nicht. Bloß erschreckend ungeschminkt.“

Heinz Strunk liest regelmäßig aus seinem Buch.
Alle Termine hier

leseprobe_heinz-strunk_der-goldene-handschuh

 

Heinz Strunk
Der Goldene Handschuh
rowohlt Verlag, Reinbek b. Hamburg 2016

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken