Heimkino: „5 Zimmer, Küche, Sarg“

GD Star Rating
loading...

Von Barbara Hoppe.

Wellington im 21. Jahrhundert. Am Stadtrand leben in einer alten Villa der 379 Jahre alte Viago, der 862 Jahre alte Vladislav, Deacon, 183 Jahre alt und der über 8000 Jahre alte, Nosferatu-ähnliche Petyr.

Trailer auf Deutsch

Richtig, hier handelt es sich um Vampire, genauer: Um eine Vampir-WG. Und sie wird von einem Dokumentar-Filmteam durch ihren mehr als kuriosen Alltag begleitet: WG-Kabbeleien, jungfräuliche Opfer und Werwölfe sind nur einige Themen, die die Vampire täglich beschäftigen. Bis eines Tages ein Vampirjäger auftaucht…

Die neuseeländische Horrorkomödie mit ihrem irrwitzigen Inhalt (hier), ist unglaublich schräg, mit viel schwarzem Humor und völlig abgedreht.

Trailer im Original

Wer kann, sollte sich den Film im Original anschauen, denn allein der rumänische Akzent von Viago ist das Original wert.

Hier kann man „5 Zimmer, Küche, Sarg” für wenig Geld sehen

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.