GD Star Rating
loading...

Henri Cartier Bresson war sein großes Vorbild: Mit neun Jahren tat Steve Schapiro (geb. 1934) seine ersten fotografischen Schritte. Und er schaffte es ganz weit nach oben. Anfang der sechziger Jahre begann er als Fotojournalist, fotografiert u.a. für „Life“, „Time“, „Newsweek“, „Rolling Stone“. Er begleitete Robert Kennedy auf seinen Wahlkämpfen und Martin Luther King. Schließlich kooperierte er mit den großen Filmproduktionsfirmen, schuf Fotos von über 400 Filmesets und brachte zahlreiche Stars vor die Kamera, darunter Andy Warhol, Muhammed Ali, Jacqueline Kennedy, Barbra Streisand, Ray Charles, Samuel Becket, Truman Capote, oder auch Frank Zappa, Ike & Tina Turner, Lou Reed oder Diana Ross.

Die Kunsthalle Rostock widmet dem Fotografen nun eine Einzelausstellung.

NDR online hält fest: „Steve Schapiro gelang es bedeutende Momente im Leben berühmter Persönlichkeiten auf eindrucksvolle Art und Weise festzuhalten und das besondere Charisma jeder einzelnen Person meisterhaft herauszuarbeiten.“

Und sogar die Vogue Italien berichtet online: „Steve Schapiro a Rostock. Una grande mostra con iconiche immagini di celebrities festeggia i cinquant’anni di carriera di Steve Schapiro.“
Mit Bildern von Steve Schapiro: hier

Steve Schapiro
THEN AND NOW – Eine Retrospektive
Ausstellung noch bis zum 05.05.2013

Kunsthalle Rostock
Hamburger Straße 40
D-18069 Rostock

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag: 11-18 Uhr
Montag: geschlossen

Eintritt frei
(außer Sonderausstellungen)