GD Star Rating
loading...

 

Feuilletonscout gratuliert: Vor 50 Jahren erschien „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ von den BeatlesEs gilt als Wegbereiter der Rockmusik und die „Oxford Encyclopedia of British Literature“ bezeichnet es gar als „das wichtigste und einflussreichste Rockalbum, das je aufgenommen wurde“, das Album „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ von den Beatles. 50 Jahre ist das nun her: am 26. Mai in Großbritannien auf dem Markt erschienen, bekam man es bereits am 30. Mai in Deutschland. Musikalisch und technisch lotete es neue Möglichkeiten aus. Während Paul McCartney für den poppigen Sound zuständig war, steuerten John Lennon und George Harrison die psychedelische Komponente bei – und trafen damit den Zeitgeist im „Sommer der Liebe“. „Lucy in the Sky with Diamonds“, „Penny Lane“, „Strawberry Fields“ sind nur einige Hits des Albums, das sich bis 1971 sieben Millionen Mal verkauft hatte und 2009 auf Rang zwei der meistverkauften Alben nach Queens „Greatest Hits“ rangierte. Dabei war „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ auch technisch ein Novum: 40 Orchestermusiker spielten die Stücke ein, und zwar gleich drei Mal auf verschiedene Art und Weise. Die Tonspuren wurden schließlich übereinander gelegt, sodass die Songs genau genommen von 120 Musikern gespielt wurden. Damals noch ebenso sensationell wie das Cover: Es zeigt die Beatles in Fantasieuniformen umgeben von rund 70 Persönlichkeiten aus aller Welt.

Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band
Universal Music
The Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (Ltd. Super Deluxe) (4 CDs, 1 DVD, 1 Blu-Ray) bei amazon

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

Feuilletonscout gratuliert: Vor 50 Jahren erschien „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ von den Beatles, 5.0 out of 5 based on 1 rating