GD Star Rating
loading...

Feuilletonscout gratuliert: „The Cure“ werden 30Es war im Jahr 1976, als sich im südenglischen Crawley eine Rock-Pop-Gothic Band namens Malice gründete. Ein Jahr später war aus „Malice“ Easy Cure und schließlich The Cure geworden. Der Durchbruch gelang Ende der achtziger Jahre, als sich die Band nach einer Übergangszeit und ständig wechselnder Besetzung rockigeren Klängen zuwandte, die ein größeres Publikum ansprachen. Mit dem Album „Wish“ gelang The Cure 1991 auch ihr größter Hit „Friday I’m in Love“.

Bis heute sind The Cure – auch weiterhin immer wieder mit wechselnder Besetzung. aber mit Robert Smith als Leadsänger – aktiv im Musikgeschäft. In diesem Jahr gehen sie auf große Tournee und kommen auch nach Deutschland: Am 17. Oktober 2016 singen sie in Hamburg, am 18. Oktober in Berlin und am 24. Oktober in München.

Alle Tourdaten auf der Homepage der Band: hier
Weitere Musik von The Cure – hier klicken

 

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.