GD Star Rating
loading...

Für Liebhaber von Fahrrädern und Menschen, die auch auf dem Drahtgestell adrett, hübsch  und elegant daher kommen, ist dieses Buch: Der Fotograf Horst A. Friedrichs hat sich auf die Suche begeben und die Straße beobachtet. Vor die Kamera fuhren ihm Objekte der Fahrrad- und Modekunst. In London fand er schicke Leute auf schicken Rädern. Herausgekommen ist der  Bildband „Cycle Style“.

Horst A. Friedrichs, 1966 in Frankfurt geboren, arbeitete für britische, amerikanische und deutsche Magazine, darunter The New York Times, The Independent, die Zeit, der Spiegel, Geo und Merian. Seine Arbeit führte ihn rund um die Welt. Seit 1997 lebt er in London.

Die ZEIT(18/2012) begeistert: „Ob Uhrenkette zur Fahrradkette, Handschuhe zur Melone, Fliege zu Hosenträgern, rotes Hemd zu roten Felgen, Blumen im Körbchen wie auf den Höschen, das macht einfach Spaß.“

Homepage Horst A. Friedrichs: hier

Buchcover “Cycle Styles”

bei amazon mit Blick ins Buch