Die Museen sind zu – und wir gehen trotzdem hin!

GD Star Rating
loading...
Museum Barberini © Lukas Spörl

Das Museum Barberini bietet Live-Touren durch seine Ausstellung per Zoom-Video.

Wer schon einmal im Museum Barberini in Potsdam war, weiß um die exzellente Qualität seiner Ausstellungen. Noch bevor im Dezember hoffentlich wieder ein regulärer Betrieb aufgenommen werden kann, bietet sich für alle Kunstliebhaber nun die Gelegenheit, die Sammlung Hasso Plattner virtuell zu erleben. Sie umfasst über 100 Arbeiten, darunter 34 Gemälde Claude Monets.

Gemeinsam mit einem erfahrenen Guide des Museums entdecken die Besucher in einer Zoom-Konferenz die über 100 Meisterwerke von Claude Monet, Auguste Renoir, Berthe Morisot, Alfred Sisley, Camille Pissarro, Henri-Edmond Cross, Paul Signac und weiteren Malern des Impressionismus und Postimpressionismus. Im Gespräch mit dem Guide erleben die Teilnehmer die 360° Ansicht der Ausstellungsräume, erfahren mehr über die Maltechnik und die Künstlerbiographien und können die Gemälde aus der Nähe betrachten.

Barberini Live Tour: Online-Führung per Zoom
ab 9. November täglich, 17 Uhr
Dauer: 50 Min., Preis € 3

Barberini Live Tour für Familien: Online-Führung per Zoom
sonntags, 15 Uhr
Dauer: 50 Min., Preis € 3

Barberini Live Tour für Gruppen: Online-Führung per Zoom
Dauer 50 Min., Preis € 50 pro Gruppe, € 30 für Schulen und Kindergärten

Barberini Live Talk: Online-Vortrag per Zoom mit Kuratoren, Restauratoren, Guides
mittwochs, 18.30 Uhr
Dauer: 45 Min., Preis € 5

Die Museen sind zu – und wir gehen trotzdem hin!, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.