GD Star Rating
loading...

 

„Die 1960 Jahre. Aufbruch in eine neue Zeit.“ Ausstellung in BremerhavenEs waren gute Jahre für Bremerhaven, damals 1960. Das Wirtschaftswunder zeigte Früchte, neue Arbeitsplätze entstanden, Wohlstand wuchs und auch die Stadt, die damals rund 150.000 Menschen zählte. Man entwickelte Konzepte für eine autofreundliche Stadt. Investitionen flossen, neue Wohnviertel entstanden. Die Fischwirtschaft erlebte eine neue Blütezeit, Passagierschiffe legten an und die Jugend brach auf, die Konventionen der Elterngeneration infrage zu stellen.

Das Historische Museum Bremerhaven wirft in der Sonderausstellung „Die 1960er Jahre. Aufbruch in eine neue Zeit“ einen Blick auf das Leben und das dazugehörige Gefühl der damaligen Zeit. Durch die Linse des Fotografen Johannes Fleck (1924 – 2003) schaut der Besucher auf Menschen, Stimmungen und das sich wandelnde Stadtbild von Bremerhaven.

Im Weser-Kurier heißt es: „Seine Bilder dokumentieren den Aufschwung der maritimen Wirtschaft, gewähren einen Blick auf das damalige Bremerhaven und spiegeln den Zeitgeist, der sich auch stark über die Mode ausdrückte.“

Foto: Historisches Museum Bremerhaven

Die 1960 Jahre. Aufbruch in eine neue Zeit
Ausstellung bis zum 29. Oktober 2017

Das Buch zur Ausstellung:
Anja Benscheidt und Alfred Kube
Vom Wirtschaftswunder zum Minirock. Bremerhaven in den 1950er und 1960er Jahren
Ab September 2017

Historisches Museum Bremerhaven
An der Geeste
27570 Bremerhaven

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag: 10 bis 17 Uhr
Montag: geschlossen

5 Euro/3,80 Euro

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.