GD Star Rating
loading...

Fünf Jahre hat es gedauert, bis Dido ihr viertes Album herausbrachte. Mit „Life for Rent“ und „White Flag“ ist die heute 41jährige einst weltberühmt geworden. 30 Millionen Alben verkaufte sie seitdem. Dann wurde es still um sie, nicht zuletzt durch den Tod ihres Vaters und der Geburt ihres Sohnes. Nun ist „Girl Who Got Away“ mit kräftiger musikalischer Unterstützung von Poplegende Brian Eno erschienen. Die Single-Auskopplung „No Freedom“ kam im Februar dieses Jahres heraus.

Die ZEIT (12/2013) urteilt: „Der mit akustischen Heimeligkeiten durchsetzte Elektropop ist abgedämpft und pastellfarben wie immer, als wären die Songs umsichtig eingerichtete Zimmerfluchten voller schicker Designermöbel.“

Focus online resümiert. „Auf ihrem vierten Album erweitert die britische Pop-Queen Dido nicht nur ihr bisherige Themenpalette, sondern auch ihren musikalischen Horizont. Am stärksten ist und bleibt sie aber in den leisen, intimen Momenten.“

CD-Cover Dido

Dido:
Girl Who Got Away
Rca Int. (Sony Music)

bei amazon mit Hörproben

Dido: „No Freedom“, single form „Girl Who Got Away“