GD Star Rating
loading...

 

Ein Gedicht von Stephan Reimertz

Stephan Reimertz_Logo für FS_Websein name steht für sein gesicht
ein solches baby gabs noch nicht
er ist das jüngste verstalent
das die geschichtenschreibung kennt

der bub war noch nicht bärtig
da war sein dritter band schon fertig
so grün war deutsche poesie
seit goethes windelschiß noch nie

was er dichtet reimt sich nicht
und ist trotzdem ein gedicht
was drinsteht ist nicht für aller ohren
nur er versteht es und die professoren

es ist der schmiedende infant
sein schwarzer anzug ist bekannt
verliebt in ihn die damen im salon
sogar die ernsten herrn vom feuilleton

man kann nur wünschen jung stirb jung
nur so kannst du der moderung entfliehen
und neckisch lächeln in der erinnerung
und ewig leuchten wie james dean

Weitere Literatur von Stephan Reimertz