GD Star Rating
loading...

Stephan Reimertz_Logo für FS_WebEin Gedicht von Stephan Reimertz

 

 

 

ich stelle die schrift
die alle welt betrifft

für meinen fleiß
bekam ich einen preis

als stadtschreiber von pusemuckel
hab ich neun monate auf dem buckel

in dem dichten kleinstadtmief
war ich besonders kreativ

mein neuer roman
ist aktuell und kommt gut an

der lektor hat gepfuscht
der verlag hat gepuscht

und mein werk da steht es schon
lobend erwähnt im feuilleton

sonst lebe ich nur in berlin
in diese stadt gehör ich hin

da wohn ich statt in einer suite
beim geist der zeit zur untermiete

möbliert bin ich nach bauhaus
das sieht so furchtbar schlau aus

auch zeigen die weißen wände
der bewohner hat saubere hände

denn die purifikation
gehört bei mir zum guten ton

berühmt bin ich und mein werk
vor allem am prenzlauer berg

seit ich den klagenfurz gewann
sieht man mich hier als fuzzi an

doch der erfolg bringt leider
nicht nur applaus auch neider

so treff ich öfters den kollegen
der nicht im mindesten verlegen

obwohl er mein elaborat
noch immer nicht gelesen hat

ansonsten bin ich arbeitsvieh
und meide die society

bei gräfin hardenbergs dîner
tret ich niemand auf den zeh

im salon von marion knauf
fiel ich noch nie jemandem auf

und lädt man mich zum jour fixe ein
sag ich herr sombart danke nein

vor ulla klingbeil mit dem hut
bin ich besonders auf der hut

seh ich die ganze schickeria
sag ich bitte nicht mit mir

goethe schiller hölderlin
haben mir den glanz verliehen

doch bei lagerfeld und newton
soll man mich nicht einmal vermuten

ich laß mich nicht verwirren
von diesen armen irren

 

Der Autor

Stephan Reimertz, Deutschlands poeta doctus, ist bekannt für Gedichte von unnachahmlicher Anmut. In seinen Short Stories ist er jenem Phänomen auf der Spur, das wir Liebe nennen. In seinem vielgelesenen Roman Eine Liebe im Porträt setzte er der Malerin und Wagnersängerin Minna Tube ein Denkmal, die daraufhin wiederentdeckt wurde. Sein Klassiker Papiergewicht beschreibt die Erosion einer Oberschichtsfamilie der siebziger Jahre. Viel diskutiert werden seine kunstgeschichtlichen und philosophischen Essays.Stephan Reimertz, Deutschlands poeta doctus, ist bekannt für Gedichte von unnachahmlicher Anmut. In seinen Short Stories ist er jenem Phänomen auf der Spur, das wir Liebe nennen. In seinem vielgelesenen Roman Eine Liebe im Porträt setzte er der Malerin und Wagnersängerin Minna Tube ein Denkmal, die daraufhin wiederentdeckt wurde. Sein Klassiker Papiergewicht beschreibt die Erosion einer Oberschichtsfamilie der siebziger Jahre. Viel diskutiert werden seine kunstgeschichtlichen und philosophischen Essays.
Weitere Literatur von Stephan Reimertz

der schriftsteller, 2.5 out of 5 based on 2 ratings