GD Star Rating
loading...

Stephan Reimertz_Logo für FS_WebEin Gedicht von Stephan Reimertz

 

 

 

mein neuer roman
man sieht es mir an

kam ins quartett
nun bin ich fett

es machte auf einen streich
ranicki mich reich

doch mußte ich aus berlin
nach monte carlo ziehen

und statt mit günther graß
bier vom faß

trink ich im deutschen club
tee mit krupp

statt schampus bei aldi
champagner bei grimaldi

mit prinz albert und karin dolfen
geh ich nach der kirche golfen

und sag fürst polignac
jeden tag guten tag

ich speise nur mit earls und dukes
oder mit professor fuchs

zwischen ferré und ferrari
bugatti und bulgari

fahr ich hin und her
chauffiert vom chauffeur

laß von dareau mich portraitieren
so werd ich bald den louvre zieren

ich habe eine yacht von swan
die ich gar nicht steuern kann

und wohne auf dem rocher
mit meiner neuen fiancée

ein mädchen mit pedigree
und einer sechsten zeh

ihre urgroßmutter
war tochter von heinrich dem bluter

sie steht in ihrer ersten blüte
und trägt im staat die größten hüte

doch fühlt die frau sich nackt
hat keinen pelz gepackt

es fressen die klamotten
in vaters burg die motten

sie hatscht im negligé
mit mir zum bal de l’été

ich treffe zwischen den brillanten
zum glück keine alten bekannten

für die neuen wie nadja auermann
bin ich ganz ein schlauer mann

hab ich doch ein buch geschrieben
und bin dabei normal geblieben

Der Autor

Stephan Reimertz, Deutschlands poeta doctus, ist bekannt für Gedichte von unnachahmlicher Anmut. In seinen Short Stories ist er jenem Phänomen auf der Spur, das wir Liebe nennen. In seinem vielgelesenen Roman Eine Liebe im Porträt setzte er der Malerin und Wagnersängerin Minna Tube ein Denkmal, die daraufhin wiederentdeckt wurde. Sein Klassiker Papiergewicht beschreibt die Erosion einer Oberschichtsfamilie der siebziger Jahre. Viel diskutiert werden seine kunstgeschichtlichen und philosophischen Essays.Stephan Reimertz, Deutschlands poeta doctus, ist bekannt für Gedichte von unnachahmlicher Anmut. In seinen Short Stories ist er jenem Phänomen auf der Spur, das wir Liebe nennen. In seinem vielgelesenen Roman Eine Liebe im Porträt setzte er der Malerin und Wagnersängerin Minna Tube ein Denkmal, die daraufhin wiederentdeckt wurde. Sein Klassiker Papiergewicht beschreibt die Erosion einer Oberschichtsfamilie der siebziger Jahre. Viel diskutiert werden seine kunstgeschichtlichen und philosophischen Essays.
Weitere Literatur von Stephan Reimertz

der schriftsteller fortsetzung, 1.0 out of 5 based on 2 ratings