GD Star Rating
loading...

Igor Levit, 1987 in Gorki (heute Nischnij Nowgorod) geboren, seit 1995 in Hannover lebend, gilt als eine der bemerkenswertesten Neuentdeckungen unter den Pianisten. Bereits mit drei Jahren saß er zum ersten Mal an einem Klavier. Seit er 13 Jahre alt ist gibt er Konzerte, darunter mit dem English Chamber Orchestra, der NDR Radiophilharmonie Hannover, den Nürnberger Symphonikern, den Stuttgarter Philharmonikern und dem Israel Philharmonic Orchestra.

Neben dem Repertoire der üblichen klassischen Komponisten wie Beethoven, Schubert und Debussy, spielt Levit auch Ausgefallenes wie z.B. Frederic Rzewskis Variationen über das chilenische Volkslied „The People United Will Never Be Defeated“.

Bisher existiert noch keine CD von Igor Levit. Wer ihn hören will, muss ihn sehen. Und eines seiner Konzerte besuchen.

Zeit online titelt: „Vielfraß am Klavier. Igor Levit ist der neue Shootingstar unter den Pianisten. Er spielt Sachen, an die sich kaum ein anderer wagt.“

Und FAZ net schrieb schon 2010:“ Eine große Erschütterung. […]Dieser junge Mann hat nicht nur das Zeug, einer der großen Pianisten dieses Jahrhunderts zu werden. Er ist es schon.“

Igor Levit Homepage

Konzerttermine: hier

BBC Interview mit Igor Levit