Zum Inhalt springen

Theater

Residenztheater München: Das weite Land

Arthur Schnitzler (1862 – 1931), österreicherischer Erzähler und Dramatiker, gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Wiener Moderne. „Das weite Land“ ist nun am Residenztheater in München zu sehen. Es ist die Geschichte um den Glühbirnenfabrikanten Friedrich Hofreiter, der chronisch untreu eine Affäre nach der… Weiterlesen »Residenztheater München: Das weite Land

“Die Wohlgesinnten” am Maxim-Gorki-Theater in Berlin

„Die Wohlgesinnten“ – der Roman des französischen Schriftstellers Jonathan Littell sorgte vor drei Jahren, als er auf Deutsch erschien, für Furore. Die Geschichte über den Zweiten Weltkrieg und den Holocaust aus der Perspektive eines gebildeten SS-Offiziers erstreckt sich über 1400 Seiten und wurde mit dem… Weiterlesen »“Die Wohlgesinnten” am Maxim-Gorki-Theater in Berlin

Ruhrtriennale 2011

Am kommenden Freitag beginnt die Ruhrtriennale. Nach „Aufbruch“ und „Wanderung“ heißt das Motto in diesem Jahr „Ankunft – Suche nach dem Jetzt“. Im Vordergrund steht der Buddhismus und dessen Übertragung auf die Bühne.

„Rocco und seine Brüder“ auf der Bühne

Visconits schwarz-weiß Film aus dem Jahre 1960 gehört zu der Süditalien-Trilogie des Regisseurs und zählt zur Spätphase des italiensichen Neorealismus. Nun hat Antú Romero Nune, Nachwuchsregisseur des Jahres 2010 (gekürt durch die „Theater heute“-Kritkerumfrage), das Stück auf die Bühne des Maxim-Gorki-Theaters in Berlin gebracht: Die… Weiterlesen »„Rocco und seine Brüder“ auf der Bühne

Ruhrtriennale 2011

Nach „Aufbruch“ und „Wanderung“ heißt das Motto der diesjährigen Ruhrtriennale „Ankunft – Suche nach dem Jetzt“. Nachdem sich das Festival in den vergangenen zwei Jahren vor allem mit den monotheistischen Religionen auseinander gesetzt hat, steht in diesem Jahr der Buddhismus im Vordergrund. Die Übertragung dieser… Weiterlesen »Ruhrtriennale 2011

Baden-Baden: Der Besuch der alten Dame

„Unaufdringlich souverän erzählt Maria-Elena Hackbarths Inszenierung von der Verführbarkeit der Masse und dem Verdrängen individueller Schuld“, urteilt kultiversum und meint damit „Der Besuch der alten Dame“ am Theater Baden-Baden. Das Stück von Friedrich Dürrenmatt wurde 1956 in Zürich uraufgeführt und war ein großer Erfolg. Dem… Weiterlesen »Baden-Baden: Der Besuch der alten Dame