Zum 100. Geburtstag von Tennessee Williams

„Endstation Sehnsucht“, „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ oder „Die Nacht des Leguan“ machten nicht nur ihren Autor bekannt, sondern wurden Dank der Intensität des Spiels durch Schauspieler wie Paul Newman, Richard Burton, Marlon Brando, Elizabeth Taylor und Anna Magnani auch Kinohits. Am 26. März 2011 wäre Tennessee Williams 100 Jahre alt geworden. Seinen eigentlichen […]

Preisträger Leipziger Buchpreis

Die diesjährigen Preisträger des Leipziger Buchpreises sind: Belletristik: Clemens J. Setz: “Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes” (Suhrkamp Verlag) bei amazon     Sachbuch/Essayistik: Henning Ritter: “Notizhefte” (Berlin Verlag) bei amazon   Übersetzung: Aus dem Russischen neu übersetzt und kommentiert von Barbara Conrad: Lew Tolstoi “Krieg und Frieden” (Carl Hanser Verlag) bei amazon   […]

Philip Roth „Nemesis“

Der neue Roman des amerikanischen Schriftstellers Philip Roth ist ein Rückblick: Der Blick eines Schülers in die Zeit von 1944, als sein Sportlehrer Eugene „Bucky“ Cantor das große Vorbild der Kinder war. Es ist das letzte Kriegsjahr und Cantor beaufsichtigt das Feriencamp mit mehrheitlich jüdischen Jungen. Eine Polio-Epidemie bricht aus, ein Kind nach dem anderen […]

Michel Houllebecq: Karte und Gebiet

Im Zentrum von Michel Houllebecqs neuem Roman steht Jed Martin. Ein Künstler, der mit Fotografien von Landkarten, die er bearbeitet und die damit interessanter werden als das wirkliche Gebiet, berühmt wird. Reich hingegen wird er mit Portraits von in kunstvollem Rahmen arrangierten Wirtschaftsbossen. Für seinen Katalog soll ein Schriftsteller das Vorwort schreiben, ein Mann, den […]

Janosch wird 80

Die Abenteuer der Tigerente und „Oh, wie schön ist Panama“ sind mit die bekanntesten Kinderbücher von Janosch, bürgerlich Horst Eckert. Insgesamt schuf er 300 Bücher, die in 40 Sprachen übersetzt wurden. Der große Kinderbuchautor hatte selbst keine schöne Kindheit: Sein Vater trank und war gewaltätig und noch Jahre später denkt Janosch mit Wut an die […]

Leipziger Buchmesse 2011

Vom 17. bis zum 20. März trifft sich die Buch- und Medienbranche in Leipzig. Das diesjährige Schwerpunktland der Messe ist Serbien. Das Programm umfasst Lesungen, Vorträge, Podiumsdiskussionen, Fortbildungsveranstaltungen und Preisverleihungen. In der Reihe „Leipzig liest“ finden über 2.000 Veranstaltungen statt, ca. 1.500 Autoren – Nobelpreisträger und Neuentdeckungen – stellen ihre Bücher vor. Insgesamt sind 15 […]

Paul Murray: Skippy stirbt

Als bedeutendster junge irischer Autor gilt Paul Murray. In seinem neuen Roman „Skippy stirbt“ taucht er ein in die Welt eines katholischen Eliteinternats mit 140jähriger Tradition. Er beschreibt die Welt des Skippy, die Priester, seine Clique und das benachbarte Mädcheninternat. Murray erfasst die Gedankenwelt der Pubertierenden, ihre Probleme, ihre Sprache. Von magersüchtigen Mädchen über krebskranke […]

Das Buch zur Lage

Fast zeitgleich mit dem Rücktritt von Karl-Theodor zu Guttenberg erscheint eine erste Biographie zu dem erst 39jährigen. „Guttenberg“ der beiden promovierten FAZ-Redakteure Eckart Lohse und Markus Wehner beschäftigt sich eingehend mit der Person des ehemaligen Ministers, beginnend mit seines Kinderzeit, die er weitgehend unter der Obhut einer Kinderfrau verbrachte, über sein Dasein als katholischer Adliger […]