Zum Inhalt springen

Außergewöhnlich (Krimi)

Fies: „Miese kleine Morde“ von Jussi Adler Olsen

Kurzrezension von Barbara Hoppe. „Langweiler“, hatte sie ihn genannt. Er, ein Langweiler! Es war dieses Wort seiner Ex-Frau, dieser Satz „Du bist so ein Langweiler, Lars, ich habe keinen Bock mehr auf dich“, der aus Lars Hvilling-Hansen einen Auftragsmörder werden ließ. Denn Lars muss zugeben:… Weiterlesen »Fies: „Miese kleine Morde“ von Jussi Adler Olsen

Literatur

Der 0. Fall von Maigret ist erstmals auf Deutsch erschienen. „Maigret im Haus der Unruhe“ ist vielleicht der beste.

Von Barbara Hoppe. Es ist die einzigartige Atmosphäre, die George Simenon mit nur wenigen Worten zu kreieren vermag. Eine Straße, eine Person, ein Hauseingang, ein Blick auf das Wetter und schon ist sie da, diese ganz besondere Stimmung, die einen Maigret-Roman so unverwechselbar macht und… Weiterlesen »Der 0. Fall von Maigret ist erstmals auf Deutsch erschienen. „Maigret im Haus der Unruhe“ ist vielleicht der beste.

Literatur

Mord als Handwerkskunst: „Die Plotter“ von Un-Su Kim

Rezension von Barbara Hoppe. „Schmutzig, ranzig, eklig, widerwärtig. Das war der Fleischmarkt. […] Die Endstation für gefallene Blätter. Fälscher, Geldwäscher, Kopfjäger, Ärzte ohne Zulassung, Kredithaie, Schmuggler, Cleaner, Zuhälter, Versicherungsbetrüger, Drogendealer, Organhändler, Waffenschieber, Leichenbeseitiger, Auftragskiller, Jäger, Söldner, Tracker, Mittelsmänner, Diebe, Stricher, Gangster, korrupte Polizisten, Whistleblower und… Weiterlesen »Mord als Handwerkskunst: „Die Plotter“ von Un-Su Kim

Literatur

Katrine Engberg nimmt in ihrem neuem Krimi an Fahrt auf: „Blutmond“

Nach ihrem Krimidebüt „Krokodilwächter“ legt die dänische Autorin einen Zahn zu. Von Barbara Hoppe. Kopenhagen erstarrt in Eiseskälte an diesen letzten Januartagen. Kriminalassistent Jeppe Kørner hat gerade einen Australienurlaub hinter sich, ein bisschen Bräune ist ihm geblieben. Doch die kaputte Heizung im Polizeipräsidium lässt auch… Weiterlesen »Katrine Engberg nimmt in ihrem neuem Krimi an Fahrt auf: „Blutmond“

Literatur

Mein Name ist Bussi. Arno Bussi

  Joe Fischler schickt in einem weiteren Regionalkrimi seinen liebenswerten, immer unglücklich verliebten Polizisten Arno Bussi ins hinterste Tiroler Tal. Und dabei kann man sich köstlich amüsieren. Ein Plädoyer von Barbara Hoppe. Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Regionalkrimis. Fast jede Ecke dieser… Weiterlesen »Mein Name ist Bussi. Arno Bussi

Krimi: Mord im Paradies

Mit „Falken jagen“ ist D.B. Blettenbergs Farang zurück. Rezension von Barbara Hoppe. Er ist wieder da: Surasak Meier, Privatermittler mit thailändischer Mutter und deutschem Vater, der in einem kleinen Teakholz-Haus im Süden Thailands lebt und früher für den General schmutzige Aufträge erledigt hat. Er, den… Weiterlesen »Krimi: Mord im Paradies

Literatur

Zeitgeist im Kriminalroman: Giorgio Scerbanenco „Das Mädchen aus Mailand“

  Gerade wird seine Tetralogie um den Ermittler Duca Lamberti neu aufgelegt. Es ist Zeit, den Begründer des italienischen Kriminalromans, Giorgio Scerbanenco, neu zu entdecken findet Ingobert Waltenberger, der von „Das Mädchen aus Mailand“ begeistert ist. „Er schaute Davide nicht an, es war ihm egal,… Weiterlesen »Zeitgeist im Kriminalroman: Giorgio Scerbanenco „Das Mädchen aus Mailand“

!Tipp: Krimimarathon Berlin-Brandenburg vom 5. bis 18. November 2018

  Es wird wieder spannend: Zum neunten Mal präsentiert der Krimimarathon Berlin-Brandenburg an verschiedenen Orten aktuelle Werke der Kriminalliteratur. Der Startschuss fällt dieses Jahr in der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen mit den Kölner Autoren Marc Raabe und Peter Gallert. Die weiteren Tage stehen aber vor allem unter… Weiterlesen »!Tipp: Krimimarathon Berlin-Brandenburg vom 5. bis 18. November 2018