Deutschland

„Sommergäste“ – Bilder der Klassischen Moderne in Schwerin

Die Ostsee – Weite, Strände, Wasser und blauer Himmel. Anfang des letzten Jahrhunderts entdeckten Maler wie Munch, Arp,Werefkin, Jawlensky und Feininger die Gegend zwischen Ahrenshoop und der Kuhrischen Nehrung. Sie kamen, um der Großstadt zu entfliehen und fanden eine künstlerische Herausforderung: Himmel, Meer und Landschaft… Weiterlesen »„Sommergäste“ – Bilder der Klassischen Moderne in Schwerin

18. Rohkunstbau-Festival in Brandenburg

1994 entstand in Brandenburg die Idee, jährlich in einem Schloss des Bundeslandes ortsbezogene Auftragsarbeiten zeitgenössicher Künstler zu zeigen. Das Rohkunstbau-Festival war geboren. Die diesjährige 18. Ausstellung findet in Schloss Marquardt bei Potsdam statt und steht unter Motto „Macht“. Sie ist Auftakt zu einem vierteiligen Zyklus,… Weiterlesen »18. Rohkunstbau-Festival in Brandenburg

Ré Soupault – ein avantgardistisches Multitalent

Meta Erna Niemeyer, 1901 in Pommern geboren, zeichnete und fotografiert, entwarf Mode und machte sich als Journalistin einen Namen. Die europäische Avantgarde prägte sie maßgeblich mit, beeinflusst von der Farb- und Formenlehre des Bauhaus und dem Surrealismus eines Kurt Schwitters. Ré Soupault – wie sie… Weiterlesen »Ré Soupault – ein avantgardistisches Multitalent

„In a lonely place“ – Die unheimlichen Szenen des Gregory Crewdson

Gregory Crewdson fotografiert nicht – er inszeniert. An seinen Motiven aus der Bilderreihe „Beneath the Roses“ arbeiteten bis zu 30 Personen – zumeist Beleuchter – , in der Postproduktion dann noch einmal so viele. Und das über Monate. Doch mit den Ergebnissen dieser Werke festigte… Weiterlesen »„In a lonely place“ – Die unheimlichen Szenen des Gregory Crewdson

„Wir sind alle Astronauten“: Buckminster Fuller in Herford

„Mobilität und Wohnen neu denken“, Ressourcen schonend leben – das propagierte Buckminster Fuller (1895 – 1983) schon in den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhundert. Heute inspiriert er viele Künstler und Architekten und gilt als Vorbild in der „Grünen Architektur“. Mit seinem Dymaxion House von 1928,… Weiterlesen »„Wir sind alle Astronauten“: Buckminster Fuller in Herford

„Anna Blume und ich“: Kurt Schwitters im Sprengelmuseum Hannover

„Merz“ nennt sich die Kunst von Kurt Schwitters. Der Künstler schuf gern aus Werbezetteln, Zeitungsausschnitten und Papierabfall Neues: Collagen und Gedichte. So entstand auch der Begriff „Merz“ – aus einer Anzeige der „Kommerz- und Privatbank“. Das Sprengelmuseum zeigt derzeit weitgehend unbekannte und noch nie ausgestellte… Weiterlesen »„Anna Blume und ich“: Kurt Schwitters im Sprengelmuseum Hannover

Shadowlands

Das kleine Mädchen unternimmt eine Traumreise ins „Schattenland“ und trifft dort auf allerlei Gestalten. Am Ende der Reise ist sie eine junge Frau. Nach szenischen Aufführungen vor einem Milliardenpublikum erzählt das Pilobolus Dance Theatre erstmalig eine zusammenhängende Geschichte. Seit über 40 Jahren gibt es die… Weiterlesen »Shadowlands