Musik

Ich kann’s nicht lesen!“ Freunde der DZB starten Buchpatenschaftskampagne

“Ich kann’s nicht lesen!” – Übernehmen Sie eine Buchpatenschaft, um Blinden und Sehbehinderten Zugang zu Literatur zu ermöglichen

Buchpatenschaften ist eine Initiative der Freunde der Deutschen Zentralbücherei für Blinde (DZB). FEUILLETONSCOUT unterstützt die Arbeit der DZB. „Ich kann’s nicht lesen!“ – Die Kampagne ist vorbei, der Bedarf ist geblieben. Um lesen zu können, sind Blinde und Sehbehinderte auf Bücher bzw. Noten in Brailleschrift… Weiterlesen »“Ich kann’s nicht lesen!” – Übernehmen Sie eine Buchpatenschaft, um Blinden und Sehbehinderten Zugang zu Literatur zu ermöglichen

Ein Moment mit ... Peter Christian Feigel, Dirigent an der Staatsoperette Dresden

Ein Moment mit … Peter Christian Feigel, Dirigent an der Staatsoperette Dresden

  235 Jahre Tradition – die Staatsoperette Dresden und ihre Vorläufer prägten und prägen das Kulturleben der Stadt maßgeblich. Sie ist das einzige selbständige Operettentheater Deutschlands, auf dessen Spielplan nicht nur Operetten, sondern auch Spielopern und Musicals stehen. Nun ziehen die Künstler an eine neue… Weiterlesen »Ein Moment mit … Peter Christian Feigel, Dirigent an der Staatsoperette Dresden

Music for Dinner: Mit „Alimentation“ debütiert Solstice mit Jazz als Ausdruck guten Essens

Music for Dinner: Mit „Alimentation“ debütiert Solstice mit Jazz als Ausdruck guten Essens

  Sechs Freunde: Man kocht füreinander, probiert aus, hat Spaß, ist gesellig. Sechs Freunde, die noch eine weitere Leidenschaft teilen, und das ist Jazz. Schon seit Jahren komponiert jedes Bandmitglied von Solstice und ist erfolgreich mit diversen Jazzprojekten unterwegs. Was liegt da nicht näher, als… Weiterlesen »Music for Dinner: Mit „Alimentation“ debütiert Solstice mit Jazz als Ausdruck guten Essens

Italienische Heiterkeit und deutscher Ernst. Rossini und Beethoven in der Philharmonie Berlin

Italienische Heiterkeit und deutscher Ernst. Rossini und Beethoven in der Philharmonie Berlin

  Die Brüder Andreas und Thomas Wittmann haben schon häufig zusammen auf der Bühne gestanden: Thomas als gelernter Schauspieler regelmäßig als Sprecher bei Musikveranstaltungen, die sein Bruder Andreas, ausgebildeter Oboist, dirigiert, und das mit Leidenschaft: „Es ist etwas sehr Schönes, wenn man die Dinge aus… Weiterlesen »Italienische Heiterkeit und deutscher Ernst. Rossini und Beethoven in der Philharmonie Berlin

„Lady Macbeth von Mzensk“ an der Bayerischen Staatsoper

Weltklasse in München findet Feuilletonscout-Autor Stephan Reimertz Wer sich, sei es von Berufs wegen, als Arzt, Psychiater oder Historiker, sei es als Betroffene, mit weiblicher Sexualität und ihrer Geschichte beschäftigt, erhält derzeit von den Bayerischen Staatstheatern einiges Anschauungsmaterial. Im Cuvilliéstheater läuft eine respektable Inszenierung von… Weiterlesen »„Lady Macbeth von Mzensk“ an der Bayerischen Staatsoper

Feuilletonscout gratuliert... Heinz Rudolf Kunze, der heute 60 Jahre alt wird. Mit seinem neuen Album ist er auf Tour

Feuilletonscout gratuliert… Heinz Rudolf Kunze, der heute 60 Jahre alt wird. Mit seinem neuen Album ist er auf Tour

  Vor über 30 Jahren holte er den Deutschrock aus dem stillen Kämmerlein und Deutschland schmetterte „Dein ist mein ganzes Herz“ auf jeder Party. Heute ist Heinz Rudolf Kunze immer noch auf den Bühnen unterwegs. Mit musikalischen Lesungen, einem Klavier-/Gitarre-Soloprogramm und ab 2017 mit einer… Weiterlesen »Feuilletonscout gratuliert… Heinz Rudolf Kunze, der heute 60 Jahre alt wird. Mit seinem neuen Album ist er auf Tour

Magie der Virtuosen. Die Stars von Morgen in der Berliner Philharmonie

  Hinter dem Pult wird ein Meister seines Fachs stehen, erfahren, leidenschaftlich der Musik verbunden. Thomas Koncz leitet neben seiner Gasttätigkeit bei den Berliner Philharmonikern, den Wiener Symphonikern, beim Radiosymphonieorchester Wien oder im Mozarteum-Orchester Salzburg sowie an internationalen Opernhäusern seit 1993 die Ungarische Kammerphilharmonie. Und… Weiterlesen »Magie der Virtuosen. Die Stars von Morgen in der Berliner Philharmonie

„A Sea Symphony“ – Musik verbindet

2 x 2 Karten für „A Sea Symphony“ in der Berliner Philharmoine zu gewinnen!

  Es ist ein riesiges Willkommens- und Solidaritätskonzert für Flüchtlinge in Berlin: Am 28. November wird in der Berliner Philharmonie „A Sea Symphony“ von Ralph Vaughan William gesungen. Gewinnen Sie 2 x 2 Karten für das Konzert! 100 begeisterte Berlinerinnen und Berliner, erfahrene Chöre aus… Weiterlesen »2 x 2 Karten für „A Sea Symphony“ in der Berliner Philharmoine zu gewinnen!

„A Sea Symphony“ – Musik verbindet

„A Sea Symphony“ – Musik verbindet

  Ralph Vaughan Williams’ Symphonie wird in der Berliner Philharmonie gesungen. Ein großartiges Solidariäts- & Willkommenskonzert für Flüchtlinge in Berlin. Ein Beitrag von Birgit Koß „Behold the Sea!“ mit diesen Worten beginnt die „Sea Symphony“, eine der wunderbarsten Chorsinfonien der europäischen Musikgeschichte. Der britische Komponist… Weiterlesen »„A Sea Symphony“ – Musik verbindet

Trauer um Leonard Cohen

Trauer um Leonard Cohen

  Der kanadische Singer-Songwriter starb im Alter von 82 Jahren. Cohen begann seine musikalische Karriere in den sechziger Jahren in New York. Songs wie „So long Marianne“, „Susanne“, „Halllelujah“ oder „Sisters of Mercy“ erlangten Weltruhm. Erst im Oktober erschien You want it darker, sein 14.… Weiterlesen »Trauer um Leonard Cohen