Zum Inhalt springen

Frankfurt

Edvard Munch: Schirn Kunsthalle Frankfurt verlängert Ausstellung

Fast 80.000 Besucher sahen die große Edvard Munch Ausstellung in den ersten fünf Wochen. Anlass für die Schirn Kunsthalle, die Schau „Edvard Munch. Der moderne Blick“ um zwei Wochen zu verlängern. In elf Kapiteln (= elf Räume) kann der Besucher den norwegischen Maler (1863-1944) aus… Weiterlesen »Edvard Munch: Schirn Kunsthalle Frankfurt verlängert Ausstellung

Charlie Chaplin: Sonderausstellung im Deutschen Filmmuseum, Frankfurt

Charlie Chaplin war nicht nur Schauspieler, sondern auch eine Werbeikone. Da Fotos damals noch selten, Zeichnungen dagegen geläufig waren, reduzierte sich Chaplins Antlitz schnell zu einem fast abstrakten Konterfei aus Bart, Melone, Stock und Schuhe. Zwischen 1915 und 1925 entwickelte sich seine Figur des „Tramp“… Weiterlesen »Charlie Chaplin: Sonderausstellung im Deutschen Filmmuseum, Frankfurt

Zeitgenössiches im Städel Museum Frankfurt: Dritter Erweiterungsbau fertiggestellt

Erst wurde die Moderne-Sammlung wiedereröffnet, dann die alten Meister. Jetzt ist der dritte Teil der Erneuerung im Städel Museum in Frankfurt fertig gestellt: Die unterirdischen Hallen. Bekannt durch und reichlich bestückt mit Kunst aus sieben Jahrhunderten, darunter zahlreiche Meisterwerke wie von van Eyck, van Gogh,… Weiterlesen »Zeitgenössiches im Städel Museum Frankfurt: Dritter Erweiterungsbau fertiggestellt

Douglas Gordon – Werkschau im Museum für Moderne Kunst, Frankfurt

Douglas Gordon gilt als einer der bedeutendsten Video-Künstler der Welt. 1966 in Glasgow geboren, erlangte er 1993 mit der Video-Installation „24 Hour Psycho“ Berühmtheit, mit der er den Hitchcock-Klassiker auf 24 Stunden ausdehnte. Die Verfremdung von Hollywood-Größen gehört seitdem maßgeblich zu seinem künstlerischen Schaffen. Weiteres… Weiterlesen »Douglas Gordon – Werkschau im Museum für Moderne Kunst, Frankfurt

Biennale für Moderne Musik in Frankfurt

In der kommenden Woche präsentiert das Rhein-Main-Gebiet zum ersten Mal ein eigenes Musikfestival: cresc. Es versteht sich als „maßgebliches Forum für Moderne Musik“. Dafür wurden Kräfte gebündelt: Der Kulturfonds Frankfurt RheinMain hat die Veranstaltung finanziell ermöglicht, Kulturinstitutionen wie das Ensemble Modern, das hr-Sinfonieorchester, das Internationale… Weiterlesen »Biennale für Moderne Musik in Frankfurt

Frankfurt: “Reise in die Unsterblichkeit. Ägyptische Mumien und das Ewige Leben”

Mit hochwertigen Leihgaben aus dem Ägyptischen Museum in Florenz zeigt das Archäologische Museum in Frankfurt eine umfangreiche Ausstellung über den altägyptischen Totenkult. Bereits im 5. Jahrhundert vor Christus entstehen Berichte über Riten mit Verstorbenen und die Jenseitsvorstellungen im alten Ägypten. Schwerpunkte der Schau sind das… Weiterlesen »Frankfurt: “Reise in die Unsterblichkeit. Ägyptische Mumien und das Ewige Leben”

Max Beckmann – Ausstellungen in Basel, Leipzig und Frankfurt/Main

Max Beckmann (1884-1950) ist vor allem bekannt für seine Selbstportraits, gefolgt von Darstellungen seiner beiden Ehefrauen, und schließlich seine Großstadtbilder. Doch Beckmann hat auch unzähligen Landschaften gemalt, die für einige Experten als Höhepunkte seines Schaffens gelten. Vor allem das Meer hatte es ihm angetan, die… Weiterlesen »Max Beckmann – Ausstellungen in Basel, Leipzig und Frankfurt/Main

Ausstellung

Ernst May: Architekt der Moderne

Ernst May (1886-1970) gilt als einer der wichtigsten Architekten des 20. Jahrhunderts. Seine Schaffensphasen waren prägend für ganze Stadtviertel, die wir heute häufig als Beton-Burgen empfinden . Begonnen hatte alles im Ersten Weltkrieg, als May abkommandiert wurde, Massenfriedhöfe und Kriegerdenkmäler zu entwerfen. Über Siedlungbauten mit… Weiterlesen »Ernst May: Architekt der Moderne